Bill Kaulitz: Schock-Geständnis von dem Tokio Hotel-Sänger!

Offene Worte von Bill Kaulitz! Der Superstar spricht über die Schattenseiten des Erfolgs und die dramatische Flucht nach Los Angeles.

Bill Kaulitz
Foto: imago

Ausverkaufte Hallen, hohe Chartplatzierungen und kreischende Fans - Seit 15 Jahren ist Bill Kaulitz mit seiner Band Tokio Hotel erfolgreich. Während er stets in die Kamera lächelte, sah es hinter den Kulissen ganz anders aus...

Bill und Tom Kaulitz waren "ausgebrannt"

Der Rummel um Bill und Co. wurde einfach zu groß. Vor zehn Jahren zogen er und Zwillingsbruder Tom die Reißleine - und begannen ein neues Leben in Los Angeles. Eine Entscheidung, die die Twins keine einzige Sekunde bereut haben. "Ich glaube, L.A. hat uns gerettet in vielerlei Hinsicht. Privat auf jeden Fall, denn wir wussten überhaupt nicht mehr, wie es weitergeht", gibt Bill jetzt im Interview mit "uDiscover".

"Wir waren echt ausgebrannt und hatten keinen Bock mehr. Wir konnten den Bandnamen nicht mehr hören und uns selber nicht mehr sehen", so der Frontmann weiter. "Tom und ich waren an dem Punkt, an dem wir bereit waren, alles hinzuschmeißen und zu sagen 'Wir machen gar keine Musik mehr, wir wollen raus aus der Öffentlichkeit, wir wollen nichts mehr mit dem Musikbusiness zu tun haben'."

Bill Kaulitz hat Los Angeles alles zu verdanken

Doch durch den Umzug nach Amerika flammte die Liebe zur Musik wieder auf. "Als es uns privat besser ging und wir eine Welt eindeckt haben, in der wir frei sein konnten, kam wieder dieser Instinkt und die Lust. Ich kann mir ein Leben einfach nicht vorstellen, ohne zu singen und auf er Bühne zu stehen. Es hat viele Jahre gedauert bis wir wieder ein Album gemacht haben. Unsere ganze Karriere und auch der Weg, wie wir damit umgehen und das verarbeiten, das hat alles eine ganz neue Balance gefunden und ich glaube, das haben wir alles L.A. zu verdanken."

Vor kurzem ließ Bill sich seine Haare giftgrün färben! Die krasse Veränderung seht ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.