Bill Kaulitz: Angst um sein Leben!

Bill Kaulitz: Angst um sein Leben!

01.12.2017 > 16:30

© Getty Images

Bill Kaulitz ist bekannt für seinen extravaganten Stil. Erst kürzlich stelle er beim "Private Fashion Launch“ die neue Modekollektion von Tokio Hotel vor, bei der er als Designer fungierte. Im Vergleich zu seinem eigenen Stil, fiel die Mode-Line jedoch deutlich schlichter aus. Wie Bill jetzt verriet, war sein Aussehen für ihn früher eine Art Kontrolle. Sein Auftreten schien für ihn eine enorme Bedeutung zu haben. Jedoch war Bills Modestil für ihn nicht immer ungefährlich.

Bill Kaulitz: Läutet er mit DIESEN Schuhen eine neue Style-Epoche ein?

Bill Kaulitz: Läutet er mit DIESEN Schuhen eine neue Style-Epoche ein?

 

Bil Kaulitz wollte rebellieren

Nach dem Durchbruch von Tokio Hotel blieb den Fans, neben der Musik der Band, vor allem das Aussehen von Bill Kaulitz in Erinnerung. Durch das außergewöhnliche Auftreten des Sängers erlangte die Band Kult-Status. Wie Bill jetzt gegenüber dem "Tagesspiegel" verriet, wollte er durch sein Modestil rebellieren. Sein Aussehen war für ihn eine Art Kontrolle. So erzählt der 28-Jährige: "Früher hatte die Plattenfirma ein riesiges Problem damit, dass ich immer extremer wurde: Die Haare wurden immer größer, die Nägel immer länger." Des Weiteren fügt er hinzu: "Man wollte mir vorschreiben, wie ich auszusehen hatte. Aber ich war ein Rebell, also waren meine Haare am nächsten Tag noch größer und ich hatte noch mehr Make-up drauf. Mein Aussehen war das Einzige, das ich kontrollieren konnte, das wollte ich mir nicht nehmen lassen. Diese Selbstbestimmung war mir wichtig." Ehrliche Worte, die Bills Fans zeigen: Sein Aussehen war nicht nur Show. Er wollte sich daduruch eine Art Selbstbestimmung erhalten. Allerdings beichtet Bill ebenfalls, dass sein Kleidungsstil nicht immer ungefährlich für ihn war.

 
 

Bill Kaulitz in Gefahr

Durch seinen Stil wurde Bill zu einer Art Vorbild für viele Fans. So erläutert der Sänger: "Da kommen extravagant gestylte Jungs zu den Konzerten oder ein schwules Pärchen, das sagt: 'Ohne dich hätte ich mich nie getraut'." Vor allem in Russland, wo Tokio Hotel besondere Popularität genießt, konnte Bill mit seinem Auftreten liberale Akzente setzten. Allerdings schienen nicht alle von seiner Erscheinung begeistert zu sein. "Manche Securitys in Russland waren ziemlich geschockt, als sie mich im Glitzeroutfit und mit hohen Schuhen sahen, die wollten mich wohl am liebsten umbringen (…).“ Seine Fans sind besorgt. Schwebte ihr Idol ins Lebensgefahr? Bill kann seine Anhänger beruhigen, er ließ sich von schrägen Blicken nicht aus der Ruhe bringen. So fügt er hinzu: "Natürlich provozieren wir auch gern. Ich will mir nichts vorschreiben lassen.“

TAGS:
Anzeige
Shoppe wärmende Boots auf otto.de!
Lieblinge der Redaktion