Bill Kaulitz: Traurige Beichte!

Erschütternde Nachrichten von Bill Kaulitz! In einer ehrlichen Beichte lässt der "Tokio Hotel"-Star seinen Gefühlen freien Lauf...

Wie Bill nun verrät, war seine Kindheit für ihn alles andere als leicht. Der Grund: Bill fühlte sich in seinem Heimatdorf Loitsche absolut fehl am Platz. So erklärt er im Podcast Fest & Flauschig von Jan Böhmermann: "Ich habe diesen Patriotismus nicht, den ganz viele haben mit der Schule, auf die sie gegangen sind oder wo sie aufwachsen. Ich kann ruhig zugeben, dass das nicht geil da ist." Oh je! Vor allem seiner und Toms Looks kamen damals bei den Bewohnern gar nicht gut an.

Bill und Tom fielen auf

"Wie wir auch aussahen, das war natürlich für die so wie Aliens. Tom hatte seine Dreadlocks, ich hatte schwarz gefärbte Haare", ergänzt Bill weiter. Vor knapp zehn Jahren entschlossen sich Bill und Tom dann dazu nach Los Angeles auszuwandern, wo sie bis heute leben. Ob uns Bill wohl in nächster Zeit mit noch mehr Kindheitsbeichten dieser Art überraschen wird? Wir können definitiv gespannt sein.

Oh je! Wird Heidi Klum diese Hürde meistern?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.