Bill und Tom Kaulitz: Schockierender Sexskandal

Vor knapp 12 Jahren wurden Bill und Tom Kaulitz mit ihrer Band "Tokio Hotel" weltberühmt. Nun plauderte das Zwillingspaar bei "Inas Nacht" aus dem „Sex-Nähkästchen“.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

So erzählten sie der Moderatorin von organisiertem "Groupi-Sex", der durch den "Tokio Hotel"-Manager geplant wurde. Vor allem Tom griff regelmäßig auf die „weiblichen Angebote“ zurück.

Tom war jung und wollte ran

In der Talk-Runde bei “Inas Nacht“ gaben Tom und Bill überraschend tiefe Einblicke in ihr Sexleben. Auf die Aussage von Ina: "Du warst ja jung und wolltest ran", entgegnete Tom: "Ja, genau". Mittlerweile scheinen die Zwillinge allerdings weniger "Groupi-Sex" Angebote zu haben.

Der Manager war für die "Groupi-Sex"-Treffen verantwortlich

Wie Tom und Bill ebenfalls berichteten, organisierte ihr Manager die Fan-Sextreffen. Ina fragte mit ihrer offensiven Art, ob es denn tatsächlich so wäre, dass der Manager von "Tokio Hotel" die intimen Treffen organisierte. Bill gestand: "Ja, das war leider echt so." Des Weiteren erzählten die Brüder, dass sie momentan keine feste Partnerschaft hätten. Stattdessen verrieten Bill und Tom, dass sie teilweise wie ein altes Ehepaar zusammenleben würden.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.