Birgit Schrowange: Überraschende Botox-Beichte

InTouch Redaktion

Lange hielt Birgit Schrowange geheim, dass sie Perücken trug, um ihre graue Mähne wachsen zu lassen. Nun überrascht die 59-Jährige mit einem weiteren Geständnis.

Birgit Schrowange hat Botox benutzt
Foto: WENN.com

In einem Interview mit RTL Exclusiv verrät sie nun, dass sie mal beim Beauty-Doc war. "Ich habe Botox auch mal probiert, das muss ich ganz ehrlich zugeben. [...] Aber fand's bei mir nicht gut." So richtig konnte sie das Ergebnis nicht überzeugen. "Es war komisch. Dann habe ich es nicht mehr gemacht“, fügt Schrowange hinzu.

Heute akzeptiert die Moderatorin ihr Alter und alles, was dazu gehört. Botox-Behandlungen kommen ihr nicht mehr in die Tüte. Die hat sie auch gar nicht nötig, denn Birgit sieht immer noch frisch und strahlend aus. Ob es daran liegt, dass sie frisch verliebt ist?

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken