"Alarm für Cobra 11"-Star Birte Glang: Comeback zu GZSZ?

InTouch Redaktion
Birte Glang: Comeback zu GZSZ?
Foto: Getty Images

Sie ist schön und kann trotzdem ordentlich zuschlagen! Ex-GZSZ-Star Birte Glang teilt bei "Alarm für Cobra 11" (11. Mai, 20.15 Uhr, RTL) ordentlich aus. Mit InTouch Online sprach sie nun über die harten Dreharbeiten, ein Comeback bei GZSZ und das Geheimnis ihrer Liebe!

Wow, dass ist ja eine ziemlich actionreiche Rolle bei "Alarm für Cobra 11"! Hand aufs Herz, wie hart waren die Dreharbeiten?

Birte Glang: Hart war eigentlich nur der Dreh im Herbst, da es ziemlich kalt war. Die Action und das körperliche Training macht mir ja großen Spaß, auch wenn es anstrengend ist. Es gibt in Deutschland aber einfach kein besseres Team, wenn es um Action- & Stuntszenen geht.

Normalerweise sind solche Rollen ja Männersache – Ist es für dich was Besonderes, als Frau so eine Rolle zu übernehmen?

Birte Glang: Ja sehr sogar. Wie selten sehen wir mal Frauen bei "Alarm für Cobra 11" als Bösewichtin, normalerweise spielen sie das arme Opfer oder die Freundin des Schurken, die von allem nichts wusste.

Hattest du Angst dich bei den harten Stuntszenen zu verletzen?

Birte Glang: Ich habe tatsächlich einen Schlag auf die Nase bekommen, aber nein, Angst wäre der falsche Motivator. Etwas Adrenalin ist allerdings gut, das kenne ich aus meinem Kickboxtraining.

„Alarm für Cobra 11“ ist eine der beliebtesten Serien in Deutschland – Wurde mit der Rolle ein Traum wahr?

Birte Glang: Es war mein dritter Auftritt bei "Alarm für Cobra 11". Aber eine ernstzunehmende Kriminelle zu spielen, die ihre Fäuste einsetzte und mit Waffen aus fahrenden Autos schießt, macht schon besonders viel Spaß. In Deutschland finden wir solche Rollen leider viel zu wenig.

Du hast auch davon geträumt in Hollywood durchzustarten – Wie läuft deine Karriere in der Traumfabrik?

Birte Glang: Ich arbeite weiterhin fleißig daran! Zuletzt war mein Visum im Dezember abgelaufen, kurz bevor ich die Zusage für eine durchgehende Serienrolle bekam, die ich dann nicht spielen konnte. Ich war sehr fertig und dachte, dass ich damit Hollywood wohl an den Nagel hängen könnte. Jetzt habe ich die Green Card und die ersten Angebote sind schon wieder da. Es ist ein langer, steiniger aber auch sehr lehrreicher und schöner Weg!

Als Schauspielerin und Model ist man viel Unterwegs – Belastet das dein Privatleben?

Birte Glang: Nicht wirklich, da mein Mann als DJ & Musikproduzent selbst in der ganzen Welt tourt. Häufig kann er seinen Terminkalender nach meinem richten. Filmproduktionen sind da nicht sonderlich flexibel, was Zeit und Ort angeht. Ein DJ kann dagegen mitbestimmen und sagen, wann er eine Asien- oder eine USA-Tour spielen möchte.

Ihr seid mittlerweile seit knapp 9 Jahren verheiratet  - Wie schafft ihr es trotz Stress eine glückliche Ehe zu führen?

Birte Glang: Wir daten uns! Versuchen uns immer Freiräume zu schaffen und Zeit füreinander einzuräumen. 

Den meisten bist du vor allem durch dein Rollen bei "Unter Uns" oder "GZSZ" bekannt – Kannst du dir vorstellen in Zukunft wieder in einer Daily Soap mitzumachen?

Birte Glang: Ehrlich gesagt, nein. Ich bin damals ja auf eigenen Wunsch und mit Serientod bei "Unter Uns" ausgestiegen. Seitdem habe ich alle Angebote für Dailys abgelehnt und es waren wirklich interessante Rollen dabei. Mein Auftritt bei GZSZ letztes Jahr war eine große Ausnahme.

Also wird es weder bei "Unter UNs" noch bei "GZSZ" ein Comeback geben?

Birte Glang: Ich habe mich damals bewusst für den Serientod bei "Unter Uns" entschieden aus zwei Gründen: Erstens wollte ich klarstellen, dass ich wirklich nicht wiederkomme und zweitens wollte ich auch nicht, dass meine Rolle, die beim Publikum sehr gut ankam, von einer anderen Schauspielerin weitergespielt wird. Ich habe mich sehr verbunden gefühlt mit der lebensfrohen Backbackerin Heidi Danne, schließlich war es meine erste große TV-Rolle nachdem ich mein Jurastudium abgeschlossen hatte. Bei GZSZ bin ich zwar nicht den Serientod gestorben, aber ein Comeback ist trotzdem nicht geplant.

Wenn du es dir aussuchen könntest, welche Rolle würdest du am liebsten Mal spielen?

Birte Glang: Da gibt es einige! Aber z.B. eine Marvel Comic Figur, sowie historische Figuren stehen da ganz oben auf der Wunschliste... Ich bin dran und war ja auch schon in einigen Castings in diesen Bereichen. In Deutschland fände ich neben den Komödien tatsächlich Kommissar-Rollen mit Witz und Vielschichtigkeit für mich interessant.