Bis 33 Grad: So lange bleibt der Sommer noch!

InTouch Redaktion

Der Hurrikan „Florence“ hat die US-Ostküste erreicht. Ein anderer Wirbelturm bringt den Hochsommer nach Deutschland zurück.

Meteorologe schlägt Alarm: So lange bleibt die Hitze in Deutschland noch!
Mehr als 35 Grad sind wieder möglich.
Foto: iStock

In Deutschland wird es nochmal richtig heiß – und das mitten im September. Am Wochenende steigt das Thermometer auf bis zu 30 Grad. Und auch in der kommenden Woche könnte es sehr warm werden.

„Da steht uns eine für die Jahreszeit ungewöhnliche Hitzewelle bevor. In vielen Landesteilen werden nächste Woche Werte bis 30 Grad erwartet. Selbst der hohe Norden bekommt zeitweise bis zu 25 Grad und mehr ab. Statt Sturm und heftigen Regen bringt uns ein Hurrikan also den Rekordsommer 2018 zurück“, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung von „wetter.net“ in der „Bild“-Zeitung.

 

Bis 33 Grad in der nächsten Woche

Der Sommer ist derzeit schon im Süden angekommen – in den kommenden Tagen erreicht er auch den Norden. „Zur neuen Woche setzt sich dann wieder verbreitet sonniges und teilweise sehr warmes Spätsommerwetter durch“, meint der Wetter-Experte Adrian Leyser vom DWD.  Teilweise sind in der nächsten Woche sogar bis 34 Grad drin – der Sommer dreht also nochmal voll auf.