Bis 40 Grad: Hitzerekord in Deutschland erwartet

InTouch Redaktion
Bis 30 Grad: Hier schlägt die Hitzewelle jetzt richtig zu
Foto: iStock

Seit Tagen werden in Deutschland wieder hohe Temperaturen von 30 Grad erreicht. Der Sommer schlägt aber erst noch richtig zu, denn bald sollen sogar 38 Grad im Schatten drin sein. 

„Es schaut so aus, als würde sich in den kommenden 7 Tage wieder eine Möglichkeit ergeben, dass sehr heiße Luft bis nach Deutschland vorstoßen könnte“, erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal „wetter.net“ laut „Bild“.

Die US-Wettermodell sagen schon länger 36 Grad und mehr voraus – in der nächsten Woche soll das dann offenbar sogar der Fall sein. Einige Wettermodelle meinen sogar, dass die Temperaturen auf bis zu 38 Grad steigen können und regional sogar die 40 Grad-Marke ist nicht ganz ausgeschlossen.

 

Kommt jetzt die Mega-Hitze?

„Nächste Woche bis 38 Grad? Die Wettermodelle werden immer krasser. Hoffen wir mal, dass es nicht so heftig kommt!“, schreibt „wetter.net“ auf seiner Facebook-Seite.

Schon seit mehreren Wochen ist es in Deutschland viel zu warm – dadurch ist die Waldbrandgefahr erheblich gestiegen. „Ein Ende der eingefahrenen Wetterlage ist weiterhin nicht in Sicht. Ein deutlich kühlerer und nasser Witterungsabschnitt ist in den nächsten sieben bis zehn Tagen einfach nicht drin. Die Trockenheit wird zu einem immer größeren Problem. Schön jetzt gibt es regional Waldbrände. Das wird in den nächsten Tagen noch deutlich zunehmen“, meint der Wetter-Experte.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken