Bittere Wahrheit: Darum darf Andrea Renzullo nicht an den DSDS-Live-Shows teilnehmen

Es war ein großer Schock für die Fans von Andrea Renzullo, als sie erfuhren, dass ihr Favorit am Samstag nicht auf der DSDS-Bühne stehen wird. Sie können einfach nicht verstehen, warum ein toller Sänger wie er plötzlich nicht mehr dabei sein darf.

Andrea Renzullo hat eine Managerin
Andrea Renzullo hat eine Managerin Foto: Facebook/Andrea Renzullo

Auf seiner Facebook-Seite erklärt der 21-Jährige nun, weshalb er trotz guter Leistungen die Show verlassen musste. „Ich habe mit 15 Jahren eine Managerin kennengelernt. Mit ihr habe ich sechs Jahre lang gearbeitet, aber leider ohne Erfolg. Fakt ist, dass ich momentan in einem Management-Vertrag bin“, versucht Renzullo in einem Video zu erläutern. Obwohl er bereits gekündigt hat, möchte seine Managerin die Kündigung nicht akzeptieren und hält ihn somit davon ab, seinen Traum bei DSDS zu verwirklichen. „RTL und ich haben wirklich in der letzten Sekunde alles dafür getan, leider ohne Erfolg.“

Seine Fans finden die Situation ungerecht und die Trauer steht dem Sänger ins Gesicht geschrieben, doch er macht deutlich, dass es für ihn keinen Weg gibt, sich aus dem Vertrag der 68-jährigen Managerin zu lösen. Somit endet sein Traum vom großen DSDS-Erfolg – zumindest in dieser Staffel.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.