The Bling Ring: Was mit den echten Tätern passiert ist!

Am Donnerstag (15.08) ist es so weit: "The Bling Ring" läuft an! Wir dürfen in die Schlafzimmer der Stars blicken, ihren Schmuck begutachten und ihre Autos bestaunen.

"The Bling Ring" läuft im Kino an. Doch was machen die echten Täter?

Und wir sehen Jugendliche, die nicht mal annähernd so viel besitzen. Aus Langeweile brechen sie mit Hilfe von Google Earth in den Häusern von Orlando Bloom, Lindsay Lohan, Rachel Bilson, Paris Hilton, Megan Fox und Kirsten Dunst ein.

 

Und ihre Ausbeute kann sich sehen lassen: Kleider, Schmuck, Autos, Fotos und noch vieles mehr.

Plötzlich fühlen sie sich reich - doch der Ruhm hält nicht lange an. Die Täter werden geschnappt und bestraft.

Nun liegt die Tat ein paar Jahre hinter ihnen - was machen die Täter eigentlich heute?

 

 

Courtney Ames

 

Keine Skrupel: Im Gerichtssaal tauchte sie mit dem gestohlenen Schmuck von Lindsay Lohan auf. Heute drückt sie freiwillig die Schulbank und geht auf das Pierce College in Woodland Hills.

 

 

Jonathan Ajar

 

Im März 2011 wurde er aus dem Gefängnis entlassen. Doch hat es was gebracht? Auf seinem Instagram Account posiert er weiterhin mit teuren Uhren und Gewehren.

 
 

Nick Prugo

 

Er verbrachte über ein Jahr im Gefängnis. Angeblich ist er auf dem besten Wege der Kriminalität fernzubleiben.

 

 

Diana Tamayo

 

Sie wurde auf Bewährung verurteilt. Danach fand sie den Weg zu Gott und begann eine Fitness-Karriere.

 

 

Alexis Neiers

 

Sie musste für ein paar Monate in den Bau. Angeblich wurde sie in der Zelle direkt neben Lindsay Lohans untergebracht. Gesprochen haben die beiden allerdings wohl nie miteinander. Nach ihrer Freilassung gab's noch Ärger wegen Heroin. Heute ist sie verheiratet und Mutter eines Mädchens.

 

 

Roy Lopez Jr.

 

Er ließ damals einiges aus dem Haus von Paris Hilton mitgehen. Im Gefängnis war er dafür nur 100 Tage. Was er heute macht? Das weiß man nicht - er ist untergetaucht.

So viel gebracht haben ihnen die Einbrüche also nicht...