Bonnie Strange: Nackt-Fotos lösen Shitstorm aus!

Bonnie Strange zeigt sich gerne extravagant und freizügig. Auch als Neu-Mama will sie da keine Abstriche machen, auf Kosten ihres Babys...

Bonnie Strange
Foto: Getty Images
  1. Bonnie Strange: Wird ihr Instagram zum Verhängnis?
  2. Ihre Fans machen Bonnie Druck
  3. "Ich bin relaxter geworden", betont Bonnie Strange

Mama-Mia! Super sexy, nur bekleidet im knappen Badeanzug, lächelt uns Model, Moderatorin und Medienstar Bonnie Strange vom aktuellen Cover der neuen "Playboy" Ausgabe an. Gekonnt räkelt sich die 32-Jährige auf einem Holzstuhl und Präsentiert mit laszivem Blick ihre blanke Oberweite.

 

Bonnie Strange: Wird ihr Instagram zum Verhängnis?

Kein ungewöhnlicher Anblick, mag jetzt der ein oder andere denken. Schließlich kennen wir Bonnie Strange auch aus der Vergangenheit genau so. Nicht nur von einigen Hochglanzmagazinen, sondern vor allem von ihrem Instagram-Account. Denn das Model posiert öfter Mal halbnackt und ziemlich freizügig auf ihren Bildern. Und das ganz bewusst, denn Bonnie liebt das Strange-Spiel mit der Kamera. „Als reines Model, so wie früher, bin ich im Prinzip nur ein erweiterter Kleiderbügel, da fehlt mir der kreative Ansatz. So kann ich tun, was ich selbst gut finde“, erklärt Bonnie Strange im Interview mit dem Playboy.  Für sie sei Instagram zum Beruf geworden, eine Möglichkeit ihre künstlerische Freiheit auszuleben.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

FINALLY A REAL BUNNY #hihugh @playboygermany @playboy #PLAYBOY get your issue now

Ein Beitrag geteilt von Bonnie Strange (@bonniestrange) am

 

 

Ihre Fans machen Bonnie Druck

„Für mich spielt Nacktheit keine große Rolle. Auch wenn bei Instagram Bilder hochlade, die sexy sind, geht es mir dabei vor allem um die Ästhetik“, erzählt Bonnie Strange weiter. Doch für ihre Fans und Follower scheint gerade das eine wichtige Rolle zu spielen. Denn statt Bonnie für ihre sexy Pics zu feiern, sorgen die Bilder für einen Aufschrei im Internet. Dabei wollte die 32-Jährige ihren Fans mit einem Post des aktuellen Covers doch nur zeigen,  wie hot sie kurz nach der Geburt ihrer Tochter wieder ist. Doch gerade das ist für einige Follower der Punkt. Bonnie Strange ist gerade Mutter geworden. „Muss man unbedingt in den Playboy obwohl man Mutter geworden ist? Find ich nicht so geil“, kommentiert ein Fan.  Ein anderer schreibt: „Da sind Mütter ausnahmsweise froh, dass dein Kind nicht mit drauf ist.“  

Bonnie Strange
 

Bonnie Strange: Sie wird verklagt!

 

"Ich bin relaxter geworden", betont Bonnie Strange

Noch sind die Nacktfotos der kleinen Goldie Venus egal. Aber wenn Bonnie Strange Töchterchen erstmal größer ist, könnte es für Mutter und Tochter zu einem peinlichen Eklat kommen. „Ich bin relaxter geworden, früher habe ich mich schnell über Dinge aufgeregt und war ungeduldig. Mittlerweile bin ich viel entspannter und ruhiger“, betont sie. Hoffentlich auch, wenn ihre Tochter versteht, wie ihre Mami ihr Geld verdient ...