Bonnie Strange: Traurige Nachricht nach der Geburt ihrer Tochter!

InTouch Redaktion

Eigentlich könnte Bonnie Strange nicht glücklicher sein. Sie hat gerade eine gesunde Tochter zur Welt gebracht.

Bonnie Strange: Traurige Nachricht nach der Geburt ihrer Tochter!
Foto: Getty Images

Doch das Drama um den Baby-Papa überschattet das Ereignis...

Bonnie Strange ist Mutter geworden
 

Bonnie Strange: Das Baby ist da!

 

Bonnie Strange: Ihr Ex durfte seine Tochter nicht sehen

Schon vor der Geburt sorgten Bonnie Strange und Leebo Freeman, ihr jetziger Ex und Vater der Tochter, für Schlagzeilen. Leebo hat seine Freundin in der Schwangerschaft betrogen! Ein absolutes No Go. Bonnie zog sofort die Notbremse und trennte sich. Und sie zieht jetzt die Konsequenzen aus dem Verhalten ihres Ex.

Leebo Freeman war nicht bei der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter dabei. "Bei meiner Ankunft im Krankenhaus wurde ich von der Hebamme mit Verachtung behandelt, sie hat sich geweigert mir jegliche Fragen zur Gesundheit oder Sicherheit meines Kindes zu beantworten. Als ich sagte, dass ich für mein Kind da bin, wurde ich von "Sissi der Hebamme" angeschrien, dass "es nicht meins ist" und ich nicht willkommen bin und nach Hause gehen sollte", schreibt er wütend in seiner Instagram-Story. Anschließend kam sogar Security, die ihn abführen wollten!

 

Bonnie Strange: Anderer Baby-Name!

Sogar den Namen habe Bonnie Strange geändert. Sie hat sich gegen den gewählten Namen entschieden und ihre Tochter einfach anders benannt. Ein Schlag ins Gesicht für Leebo Freeman. 

"Es hat mich mehr gebrochen, als ich erklären kann und es wird meine Tochter verletzen, dass die gehässige Unreife ihren Dady davon fernhielt, sie auf der Welt willkommen zu heißen. Ist das okay?", schreibt er weiter.

Bonnie Strange hat sich bisher nicht dazu geäußert.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken