Boris Becker: Aus und vorbei! Neues Liebes-Drama

Boris Becker hat offenbar schon wieder Liebes-Pech. Warum mit Model-Freundin Layla jetzt schon wieder alles vorbei ist…

Boris Becker zeigt sich von seiner nachdenklichen Seite
Foto: imago

Dunkler Teint, fast schwarze Haare, ein rassiger Look… Eigentlich passt das britische Model Layla Powell (31) perfekt ins Beuteschema von Boris Becker (51). Oder besser: passte. Nachdem er sie bereits seiner Familie vorgestellt hatte, hat Boris jetzt offensichtlich das Interesse an ihr verloren…

Es fing alles so vielversprechend an: mit heimlichen Dates, vorsichtigem Kennenlernen. Mitte März wurden Layla und Boris dann erstmals zusammen gesehen. Beim Candle-Light-Dinner im angesagten Restaurant „C“ im Londoner Stadtteil Mayfair. Kurz darauf hatten sie ein Date im Emirates Stadium bei einem Fußballspiel. Auch vor ihrem Apartment wurde Boris gesichtet, holte sie ab wie ein echter Gentleman. Ja, in Layla schien er mehr zu sehen als nur eine flüchtige Affäre…

 

Boris Becker ist wieder Single

Sogar so viel, dass er sie vor Kurzem seinem Sohn Elias (19) vorstellte. Doch was wie ein geselliger Abend wirkte, wurde scheinbar zum Wendepunkt der süßen Romanze. Denn plötzlich herrscht zwischen Boris und Layla Eiszeit. Zumindest auf Instagram. Versah er ihre sexy Fotos vorher noch fleißig mit Herzchen, fehlt jetzt jede Spur von einer Gefühlsregung. Noch mehr: Boris folgt Layla nicht mal mehr. Und auch sie hat plötzlich aufgehört, seine Bilder und Beiträge zu liken.

Boris Becker: Heimliche Liebes-Treffen mit Barbara?
 

Boris Becker: Heimliche Liebes-Treffen im Restaurant mit seiner Ex

Was ist passiert? Bestand Layla nicht den Stiefmama-Test von Elias? Oder hat Boris einfach die Lust verloren? Für ihn ist sie jetzt jedenfalls Geschichte. Vergangene Woche betonte er bei einer Veranstaltung in Düsseldorf, dass er Single sei: „Ich bin wieder auf der Straße, sprich: Ich bin wieder zu haben.“ Das hörte sich dann plötzlich gar nicht mehr nach Gentleman an…