Boris Becker: Nachdenkliche Worte zum Jahresende

Boris Becker zeigt sich zum Jahresende von seiner nachdenklichen Seite. Kein Wunder, denn 2018 steckte für ihn voller Enttäuschungen...

Boris Becker zeigt sich von seiner nachdenklichen Seite
Boris Becker zeigt sich von seiner nachdenklichen Seite Foto: imago

Für Boris Becker geht ein holpriges Jahr zu Ende. Er geriet nicht nur wegen seiner finanziellen Probleme in die Schlagzeilen, sondern auch wegen der bitteren Trennung von seiner Ehefrau Lilly Becker.

Auf Instagram findet die Tennislegende nun nachdenkliche Worte zum Jahresende. „Sei dazu bereit, deinen Weg alleine zu gehen. Viele, die mit dir loslaufen, gehen nicht mit bis zum Ende“, steht auf einem Bild mit einem Löwen geschrieben.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bittere Trennung von Lilly

Ob das wohl auch eine Botschaft an seine Ex ist? Sicherlich war die Trennung nicht einfach für den 51-Jährigen, der eigentlich den Rest seines Lebens mit Lilly verbringen wollte.

Doch eine Sache hat Boris 2018 gelernt: Man weiß nie, wohin die Reise letztendlich geht...