Boris & Lilly Becker: Krieg ums Kind!

Nach der Trennung liefern sich Lilly und Boris einen erbitterten Kampf um den gemeinsamen Sohn Amadeus...

Ein Leben ohne Amadeus?

Kommt für Lilly Becker (42) nicht infrage! „Er ist mein Ein und Alles“, sagt sie über den Achtjährigen. Doch jetzt muss Lilly offenbar fürchten, dass sie ihren Sohn verlieren könnte. Denn auch ihr Noch-Ehemann Boris Becker (50) lässt nichts unversucht. Der Kampf um ihr gemeinsames Kind ist eröffnet...

Sie haben ihre Waffen gewählt: Nachdem Boris für Amadeus ein Pony zum Reiten gebucht hatte, zeigte Lilly dem Kleinen im Londoner Zoo noch viel mehr Tiere. Das Ziel der beiden Elternteile scheint klar: Sie wollen Amadeus zeigen, wie gut er es bei ihnen hat. Und die ganze Welt kann dabei zusehen.

 

Lilly vs. Boris: Wer gewinnt?

Denn Lilly und Boris laden ihre Ausflüge mit Amadeus fleißig auf ihren Instagram-Accounts hoch. Mit den Hashtags #rockmeamadeus, #mylove und #myman versieht Lilly ein Foto, das sie lachend mit ihrem Sohn auf einer Wiese zeigt. Es ist nur einer von zahlreichen Schnappschüssen mit Amadeus.

 

#rockmeamadeus #mylove #myman

Ein Beitrag geteilt von Lillybeckerofficial (@lillybeckerofficial) am

Boris zieht nach, zeigt sich gut gelaunt bei Amadeus’ Reitstunde in London. Bei den Fotos der beiden hören die Gemeinsamkeiten allerdings auch fast schon wieder auf. Denn nachdem sich das Ex-Paar zu Hause so sehr zoffte, dass sogar die Polizei anrücken musste, kommen jetzt die angeblichen Gründe für den Streit ans Licht: Es geht ums Sorgerecht für Amadeus. Will Boris seiner Noch-Frau das Kind wegnehmen? Hat er wirklich Interesse an einem alleinigen Sorgerecht? „Boris hat meiner Meinung nach gar nicht die Zeit, sich fulltime um den Kleinen zu kümmern“, so ein Insider gegenüber "Closer". Allerdings, so heißt es, streiten sich beide wohl um viel Geld. Boris will offenbar künftig nicht die Summe zahlen, die Lilly sich vorstellt. „Herr Becker blockt derzeit leider jegliche Kommunikation zum Thema Unterhalt ab“, lässt uns Lillys Management wissen.

 

Lilly kämpft mit allen Mitteln

Zurzeit soll Lilly auf Wohnungssuche sein – bevorzugt im teuren Londoner Stadtteil Wimbledon. Hier lebt sie noch mit Boris in der ehemals gemeinsamen Stadtvilla. „Ich will auf jeden Fall für meinen Sohn hier in der Gegend bleiben. Er geht hier zur Schule, und seine Freunde leben hier“, erklärte sie kürzlich. Bis die beiden sich finanziell irgendwie einig werden, steht nur so viel fest: Ohne ihren Sohn wird Lilly nirgendwo hinziehen. Auf Instagram verkündet sie: „Eine mutige Frau wird fälschlicherweise oft für unzurechnungsfähig gehalten.“ Das klingt wie eine Kampfansage an ihren Ex: Boris, unterschätze mich nicht!