Boris & Lilly Becker: So steht es wirklich um ihre Ehe

InTouch Redaktion

Lange hat man Boris Becker (50) und seine Ehefrau Lilly (41) nicht mehr gemeinsam gesehen. Insider sprachen von einer Ehekrise. Wie steht es also um die Ehe der Beckers? "Closer" sprach exklusiv mit Lilly Becker über ihre aktuelle Trennung auf Zeit von Boris...

Stecken Boris und Lilly Becker in einer Ehekrise?
 

Boris & Lilly Becker: Getrennte Wege!

Mehr als 7.000 Kilometer lagen zuletzt zwischen den Beckers – doch die räumliche Entfernung scheint nicht das Einzige zu sein, was beide momentan voneinander trennt. Während Boris in den sozialen Netzwerken nur berufsbezogene Tennis-Bilder veröffentlichte, zeigte sich Lilly als Familienmensch. Neben ihren (Stief-)Kindern präsentierte sie sich sogar mit Barbara Becker (51), der Ex ihres Mannes. Als "Closer" die Niederländerin am Hamburger Flughafen darauf anspricht, erklärt sie: „Barbara und ich sind Familie. Sie ist die Mutter zweier Söhne meines Ehemanns. Selbstverständlich verbringen wir Zeit zusammen, wenn es möglich ist.“

 

Wo steckt Boris Becker?

Aber warum kann das Patchwork-Glück nicht durch Boris ergänzt werden? „Die Osterferien von Amadeus und die Davis-Cup-Begegnung zwischen Spanien und Deutschland in Valencia haben sich zeitlich überschnitten“, so Lilly. „Da mein Mann im Rahmen seiner Tätigkeit für den Deutschen Tennis Bund dort im Einsatz war, konnte er uns bei dieser Reise nicht begleiten. Selbst Boris kann nicht gleichzeitig an zwei Orten sein. Ich denke, das ist für jeden nachvollziehbar.“

Boris Becker: So steht es wirklich um seine Ehe mit Lilly!
 

Boris & Lilly Becker: Vielsagendes Foto enthüllt traurige Ehe-News

Dennoch: Gemeinsame Fotos des Paares sind schon länger Mangelware. Beide leben offensichtlich einen unterschiedlichen Alltag, gehen oft getrennte Wege. Und während sich Lilly auch über die Ostertage am Strand ohne ihn vergnügte, ließ Boris aktuelle Trennungsspekulationen durch seinen Anwalt dementieren. Ein Freund der Familie verrät gegenüber "Closer": „Der Abstand voneinander tut beiden zurzeit ganz gut. Boris liebt es, seiner Leidenschaft Tennis nachzugehen, und Lilly kümmert sich liebevoll um Amadeus und erholt sich am Strand von den anstrengenden letzten Wochen.“ Das Ex-Model hatte zuletzt eingängig beschrieben, dass 2017 ein schwieriges Jahr für sie gewesen ist: „Ich habe zu viel getrunken, zu viel geraucht, bin zu oft ausgegangen und habe mich um nichts geschert.“

Das dürfte nun anders sein. Lilly scheint die gemeinsame Zeit mit ihrem Sohn Amadeus gutzutun. Ob das auch noch so ist, wenn Boris in wenigen Tagen dazustößt? Das wird die Zeit – und auch ihr Instagram-Account – bestimmt bald zeigen...