Brad Pitt & Angelina Jolie: Scheidung live im TV!

InTouch Redaktion
Broken: The Incredible Story of Brangelina: Angelina Jolie und Brad Pitt bekommen Trennungsshow!
Foto: WENN.com

Weil sie sich nicht einig werden, kommt es jetzt zum Äußersten...

Seit eineinhalb Jahren streiten sie jetzt schon ums Sorgerecht und ums Geld. Doch bisher konnten sich Angelina Jolie (42) und Brad Pitt (54) nicht einigen. Jetzt haben sie eine letzte Fristverlängerung bekommen. Gibt es dann immer noch kein gütliches Ende im Rosenkrieg, geht der Fall vor Gericht. Das bedeutet: Scheidung live im Fernsehen!

Broken: The Incredible Story of Brangelina: Angelina Jolie und Brad Pitt bekommen Trennungsshow!
 

Brad Pitt & Angelina Jolie: Neue Eskalation im Scheidungskrieg

Es geht um das Wohl der sechs Kinder und um 250 Millionen Dollar. Kein Wunder, dass sich der Scheidungsstreit zwischen den beiden Hollywood-Stars in die Länge zieht. Doch der amerikanischen Justiz geht das alles nicht schnell genug. „Jetzt muss sich ein Richter, den sie bezahlen müssen, beide Seiten anhören“, erklärte die Sat.1-Society-Expertin Vanessa Blumhagen (40) gerade im Frühstücksfernsehen des Senders.

 

Angelina und Brad trennten sich im September 2016

Finden Angelina und Brad auch dann nicht zu einer Einigung, kommt es zu einem normalen gerichtlichen Scheidungsverfahren. Für Vanessa Blumhagen ist klar, was das bedeutet: „Es werden Zuschauer live im Gerichtssaal sein. In Amerika ist das gang und gäbe.“ Die Verhandlung kann sogar im Fernsehen übertragen werden! Schon bei der Scheidung von Boris (50) und Barbara (51) Becker im Jahr 2001 konnten Interessierte den Prozess aus Florida im TV mitverfolgen.

Dass es auch bei „Brangelina“ zum Showdown vor Gericht kommt, ist gut möglich. Denn Angelina legt es immer darauf an, ihren Ex öffentlich bloßzustellen. Und benutzt dazu ihre Kinder als Werkzeug. Ein Beispiel: Bei ihrem letzten Paris-Aufenthalt sollte Tochter Shiloh (11) die Initialen ihrer Familienmitglieder auf ein Liebes-Schloss schreiben, das an eine Seine-Brücke gehängt wird. Den Buchstaben „B“ für Brad ließ sie weg. Und Angelina sorgte dafür, dass das alle Welt erfährt.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken