Angelina Jolie & Brad Pitt: Verlieren sie Pax und Maddox?

Brad Pitt gewinnt wichtigen Gerichtsprozess gegen Angelina Jolie

19.01.2017 > 11:52

© Getty Images

Nur eine Woche nachdem Brad Pitt und Angelina Jolie ihr erstes gemeinsames Statement nach der Trennung veröffentlichten und verkündeten, an einem Strang ziehen zu wollen, ging der Schauspieler nun als Gewinner aus einem wichtigen Prozess hervor.

Wie das US-Magazin "Life & Style" berichtet, ordnete der Richter an, Angelina müsse Brad Pitt die Kinder sehen lassen. Zuletzt hatte sie immer wieder geplante Treffen abgesagt. Das darf sie sich in Zukunft jedoch nicht mehr erlauben: Brad soll die gemeinsamen Kinder künftig regelmäßig sehen dürfen.

 

 

 

Brad triumphiert, Angelina verliert

Auch von seinen Schauspielkollegen erhält Brad Pitt viel Unterstützung. Sie halten trotz Angelinas Hetzkampagne zu ihm. "Es ist keine Frage, dass er diesen Kampf gewonnen hat", so ein Insider.

Angelina Jolie hingegen steht mehr und mehr alleine da. "Es gibt große Unstimmigkeiten zwischen ihr und ihrem Team. Sie streiten. Einige mögen ihre Kampagne gegen Brad nicht", weiß die Quelle.

Für Brad Pitt dürfte dieser neue Sieg eine große Erleichterung sein. Er war zuletzt erschreckend abgemagert und nannte das Weihnachtsfest das "schlimmste Weihnachten seines Lebens".

 

 

 

 

 

 

TAGS:
Anzeige
Romantische Kleider - Jetzt shoppen
Lieblinge der Redaktion