Brad Pitt & Jennifer Aniston: Zweite Chance für ihre Liebe

Dreizehn Jahre nachdem er sie für Angelina Jolie verlassen hat, bahnt sich nun ein großes Liebes-Comeback an! Brad Pitt soll Jennifer Aniston bereits gestanden haben, dass er bereit ist für eine zweite Chance sei...

undefined Die schockierendsten Promi-Seitensprünge
Brad Pitt: Er gratulierte Jennifer Aniston zur Verlobung Foto: Getty Images

Häufige Telefonate, SMS, intime Gespräche: In den letzten anderthalb Jahren sind sich Brad Pitt und Jennifer Aniston langsam wieder nähergekommen. Mehr als ein Jahrzehnt nach ihrer Scheidung haben sie Schritt für Schritt eine enge Freundschaft aufgebaut. Brad hat ihr über seine Scheidung von Angelina Jolie und den Sorgerechtsstreit um ihre sechs Kinder sein Herz ausgeschüttet, während Jennifer ihre Eheprobleme mit Justin Theroux mit ihm besprach.

Jennifer und Brad standen sich immer nahe

"Brad und Jen sind im letzten Jahr wie nie zuvor zusammengewachsen", sagt ein Freund, "und sie haben sich gegenseitig durch ihre jeweiligen Probleme geholfen." Während einer kürzlich tränenreichen Unterhaltung machte Brad auch eine schockierende Offenbarung. Über die Trennung - er verließ Jennifer Aniston 2005 für Angelina Jolie, die er im Jahr zuvor am Set von Mr. & Mrs. Smith kennengelernt hatte - sagte der Schauspieler , dass schlechte Entscheidungen eine große Rolle dabei gespielt hätten.

Dann sagte der Vater von Maddox, Pax, Zahara, Shiloh, und den Zwillingen Vivienne und Knox, dass er, wenn er jemals die Chance hätte, Jennifer Aniston wieder heiraten würde! Die ehemalige "Friends"-Darstellerin konnte nicht glauben, was sie hörte. "Sie war sprachlos von Brads unglaublichen Aussagen", sagt der Freund. "Jen war tief berührt von Brads herzlichen Worten, und sie sind in ihrem Kopf geblieben."

Jennifer Aniston bleibt seine große Liebe

Auch Brad Pitt selbst hat seine Worte offenbar nicht nur so dahingesagt. "Ja, er und Jen hatten eine schreckliche Trennung und Scheidung", sagt der Freund, "aber Brad erinnert sich an die guten Zeiten mit Jen. Sie wird immer seine größte Liebe sein - seine Seelenverwandte - und er verlässt sich gerade auf sie als seine engste Vertraute. "

Allerdings will er sie nicht Justin Theroux ausspannen. "Brad würde nicht daran denken, Jens Ehe zu zerstören", so der Freund. Aber Jen und Justin haben laut mehreren Quellen viele Probleme. Ihre größe Differnez: Ihr Wunsch, eine Familie zu gründen (er will, sie nicht) und ihre Eifersucht auf Justins weibliche Freundschaften.

Aber Brad könnte ihr größtes Problem sein. Während ihres kürzlichen Urlaubs in Mexiko erzählte Jen Justin von einem Anruf von Brad "und er war nicht glücklich darüber", sagt ein Insider. Während des Telefonats mit Brad war sie nervös, sagt der Freund, "und anstatt nach seinem schockierenden Aussagen, dass er sie wieder heiraten würde, den Kontakt abzubrechen, war sie berührt. Wer weiß, was sich zwischen Brad und Jen entwickeln könnte, wenn sie sich mit Justin trennen würde? "

Angelina Jolie soll rasend vor Wut sein

Für Jennifer Aniston ist es das Sahnehäubchen, dass Angelina Jolie ziemlich verärgert über ihre Nähe zu Brad ist.. "Angelina ist eifersüchtig auf Brads und Jens tiefe Freundschaft", sagt der Freund. "Sie hat erfahren, dass sie immer noch in Kontakt sind und Frieden mit der Vergangenheit geschlossen haben, und das macht sie absolut wütend. Trotz ihrer bevorstehenden Scheidung genießt Angelina die Kontrolle und ist nicht in der Lage, Brad loszulassen. Sie hat immer gedacht, dass Jen ihre Erzrivalin ist, wenn es um Brad geht, und sie hasst es, dass Jen immer als das gute Mädchen in der Dreiecksbeziehung dargestellt wurde, während Angelina in der Rolle der bösen Femme Fatale stecken bleibt."

In der Tat waren es immer Jen und Angelina, zwischen denen böses Blut herrschte - nicht jedoch bei Jen und Brad. Deshalb ist eine Wiedervereinigung nicht so verrückt, wie es klingen mag. Im Laufe der Jahre haben die beiden Exen selbst öffentlich ihren Respekt füreinander signalisiert. "Brad ist nicht niederträchtig; er würde nie absichtlich versuchen, mir weh zu tun", sagte sie einmal zu "Vanity Fair".

Gibt es bald eine zweite Hochzeit von Jennifer und Brad?

Und er auch sprach immer nur gut von ihr. "Jen ist eine unglaublich liebevolle und urkomische Frau, die meine Freundin bleibt. Es ist eine wichtige Beziehung, die ich sehr schätze." Wie InTouch bereits berichtete, hat er sich 2016 nach dem Tod ihrer Mutter Nancy Dow an Jen gewandt und sein Beileid ausgesprochen. Er entschuldigte sich dann für jeden Kummer, den er ihr verursacht hatte, und Jen nahm unter Tränen an. "Es öffnete die Tür zu einer ganz neuen Ära der guten Gefühle zwischen ihnen", sagt der Freund.

Als seine Ehe mit Angelina auseinander fiel, begann Brad zu bereuen, wie er Jen behandelte, als sie verheiratet waren. "Während seiner Ehe mit Jen hat er sich die ganze Zeit betrunken und war high", erzählte eine Quelle zuvor InTouch. "Jetzt fühlt er, wenn er es nicht gewesen wäre, hätte er vielleicht mehr auf Jen und seine Beziehung geachtet - und sie könnten immer noch verheiratet sein." Jetzt hat er ihr gesagt, dass er für eine zweite Chance in der Liebe offen ist. "Wenn sich die Sterne ausrichten", sagt der Freund, "könnten Brad und Jen am Ende wieder heiraten."

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.