"Breaking Dawn 2": Für elf Goldene Himbeeren nominiert

Das ist bitter: An den Kinokassen war "Breaking Dawn 2" zwar ein voller Erfolg - in Hollywood gibt's jedoch nur Spott und Häme.

Gleich elf Mal wurde "Breaking Dawn 2" für den Schmähpreis Goldene Himbeere nominiert.

"Twilight": Witziges & WissenswertesVier Bücher und fünf Filme umfasst die "Twilight"-Erfolgsgeschiche. Mit "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2" findet sie nun ihr fulminantes Ende.Während d
Foto: Summit Entertainment

Die Auszeichnung gibt's für besonders schlechte Leistungen in der Filmbranche.

Unter anderem droht den beiden Hauptdarstellern Kristen Stewart (22) und Robert Pattinson (26) eine Goldene Himbeere als "Schlechtestes Leinwandpaar". "Breaking Dawn 2" ist es somit als erstem Film überhaupt gelungen, gleich doppelt für das mieseste Filmpaar nominiert zu werden. Neben Kristen und Robert haben nämlich auch Mackenzie Foy (12) und Taylor Lautner (21) Chancen auf die zweifelhafte Ehrung.

In der Kategorie "Schlechtester Film des Jahres 2012" konkurriert der fünfte Teil der "Twilight"-Saga mit der Adam-Sandler-Komödie "Jack und Jill".

Für die "Twilight"-Stars dürften die Nominierungen unterdes nicht überraschend kommen: In den vergangenen Jahren waren bereits "New Moon", "Eclipse" und "Breaking Dawn 1" für eine Goldene Himbeere nominiert.

Die "Gewinner" der unbegehrten Auszeichnung werden am 23. Febuar - einen Tag vor der Oscar-Verleihung - bekannt gegeben.

Hier geht es zu unserem "Breaking Dawn"-Special