Britney Spears Nichte Maddie schwebt offenbar in Lebensgefahr

Britney Spears: Ihre Nichte Maddie schwebt in Lebensgefahr

06.02.2017 > 08:02

© facebook

Eine Unaufmerksamkeit, ein Fahrfehler, oder einfach nur Pech und der Geländewagen, in dem Maddie, die Nichte von Britney Spears saß, überschlug sich. Offenbar landete der Wagen im Wasser. Berichten von TMZ zufolge befand sich die 8-Jährige mehrere Minuten unter Wasser und wurde mit einem Helikopter ins nächste Krankenhaus gebracht.

Der Zustand der Tochter von Jamie Lynn Spears sei äußerst kritisch. Ihre Mutter war bei dem Unfall nicht vor Ort. Maddie Briann Aldridg nahm am vergangenen Sonntag an einem Jagdausflug in Kentucky teil.

 

Wie geht es Britney Spears' Nichte jetzt?

Das Management von Jamie Lynn meldete sich nun zu Wort: "Die Details über den Unfall von Jamie Lynns Tochter Maddie, die über die Medien an die Öffentlichkeit getragen wurden, sind nicht korrekt. Die Spears-Familie besteht darauf, dass jeder während dieser Zeit ihre Privatsphäre respektiert. Sie freuen sich über die Anteilnahme und bedanken sich für die Unterstützung."  Hoffen wir, dass "nicht korrekt"  bedeutet, dass es Maddie bereits besser geht als angenommen.

 

TAGS:
Lieblinge der Redaktion