Britney Spears: Jetzt kommt ENDLICH die Wahrheit ans Licht!

Erst vorgestern meldet sich der Manager von Britney Spears zu Wort und sprach über das Karriere-Aus der Sängerin. Nun die nächste Neuigkeit...

 

Britney Spears: Jetzt kommt ENDLICH die Wahrheit ans Licht!
Foto: Getty Images

Es wird nicht ruhig bei Britney Spears! Am Mittwoch wendete sich ihr Manager Larry Rudolph an die Öffentlichkeit und sprach über das Karriere-Aus der 37-Jährigen. Jetzt die überraschende Wende...

Britney Spears
 

Britney Spears: Völlig von der Rolle! Sorge um ihre psychische Gesundheit

 

Britney leidet unter den äußeren Umständen

Vor einigen Wochen erschütterte die Nachricht die Medien, dass sich Britney in eine psychiatrische Klinik einweisen ließ, um neue Kraft zu schöpfen. Danach erschütterten eine Reihe von Negativ-Schlagzeilen die Öffentlichkeit. Für Britney alles andere als leicht. Wie sehr sie unter den Umständen leidet, bringt das Pop-Sternchen nun in einem seiner jüngsten Instagram-Posts zum Ausdruck. Britney tanzt darin zu Michael und Janet Jacksons Song "Scream", in dem es unter anderem heißt: "Ich bin Ungerechtigkeiten leid, Intrigen leid, die Lügen sind abscheulich." Definitiv ehrliche Worte! Nichtsdestotrotz kommt ein Karriere-Aus für die 37-Jährige scheinbar nicht in Frage...

 
 

Will Britney ihre Karriere auf Eis legen?

Obwohl Britneys Manager am Mittwoch noch über das Bühnen-Aus von Britney philosophierte, rudert er nur einen Tag später wieder zurück und erklärt gegenüber "Billboard": "Ich habe nur gesagt, dass ihre Las Vegas Show offiziell abgesagt wurde und dass sie mich seit Monaten nicht angerufen hat, um irgendetwas zu tun. Deshalb bin ich nicht sicher, ob oder wann sie jemals wieder arbeiten möchte. So einfach ist das." Britneys Fans können also unbesorgt sein, das Popsternchen scheint lediglich eine vorübergehende Pause eingelegt zu haben. Wann Britney allerdings ihr Comeback feiert, ist nicht bekannt. Wir freuen uns aber schon jetzt!