Britney Spears: Psycho-Schock! Sie ist wieder in der Klinik!

Was für furchtbare Neuigkeiten von Britney Spears! Wie nun bekannt gegeben wurde, befindet sich die Sängerin momentan wieder in einer psychiatrischen Klinik...

Britney Spears: Psycho-Schock! Sie ist wieder in der Klinik!
Britney Spears: Psycho-Schock! Sie ist wieder in der Klinik! Foto: Getty Images

Arme Britney Spears! Eigentlich lief aktuell bei der Sängerin alles so gut! Doch jetzt das Traurige! Britney soll sich nun selber in eine Klinik eingewiesen haben, da sie unter massiven psychischen Problemen leiden soll. Doch was ist der Grund dafür?

Britney Spears liefert sich in Psychiatrie ein

Wie es nun durch "TMZ" heißt, soll sich Britney dazu entschlossen haben, sich auf Grund ihrer Psyche, in ärztliche Behandlung zu begeben. Auslöser für Britneys kritischen Zustand soll die Krankheit ihres Vaters, Jamie Spears, sein. Bereits im Januar sagte Britney deswegen ihre "Domination"-Show in Las Vegas ab. Auch aktuell soll es dem 66-Jährigen nach wie vor sehr schlecht gehen. Für Britney nur schwer zu ertragen...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wie lange bleibt Britney in der Klinik?

Wie es heißt, soll sich Britney für 30 Tage in der Klinik befinden, um neue Energie zu tanken. Via "Instagram" meldete sie sich bei ihren Fans mit einem kryptischen Post zu Wort, in dem es heißt: "Verliebe dich darin, dich um dich selbst, deine Gedanken, deinen Körper und deine Seele zu kümmern." Ebenfalls fügt sie hinzu: "Wir alle sollten uns Zeit für uns selbst nehmen." Bleibt somit nur zu hoffen, dass es Britney bald wieder besser geht...