Bruce Darnell

Bruce Darnell: Erschütternde Bekenntnisse

29.07.2017 > 10:00

© Getty Images

Er wuchs in Hass und Missgunst auf. Jetzt sprach Bruce Darnell über seine traurige Kindheit...

"Du bist wertlos, du bist gar nichts, es wird nie etwas aus dir werden.“ So wurde Bruce Darnell (60) in seiner Kindheit beschimpft – von der eigenen Familie. Als Resultat eines Seitensprunges der Mutter wurde er von allen geächtet: „Meine Mutter hat mich gehasst“, erzählt er über die schlimme Zeit.

 

Bruce wurde sogar krank davon!

Mit 19 Jahren floh er aus dem Elternhaus und wurde Fallschirmjäger. Doch seine Depression verschwand nicht einfach: „Und plötzlich kam der Tag, da wusste ich: Heute ist es so weit. Mit meinem Cabrio raste ich mit Tempo 200 in eine Baustelle.“ Wie durch ein Wunder überlebt er den Selbstmordversuch beinahe unbeschadet und macht endlich eine lange überfällige Therapie.

 

Aus seinen schlimmen Erfahrungen hat er eine positive Lehre gezogen: „Ich muss nicht perfekt sein!“ Klingt, als hätte der 60-Jährige endlich seinen Frieden mit der schlimmen Vergangenheit gemacht.

TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion