Angela Merkel: Schwerer Schicksalsschlag nach der Wahl!

InTouch Redaktion

Es war ein heftiger Schock für Angela Merkel und die CDU: Die Partei hat bei der Bundestagswahl das schlechteste Ergebnis aller Zeiten eingefahren.

Bei der Bundestagswahl musste die CDU die größte Niederlage seit Jahrzehnten hinnehmen. Nun fällt das  Ergebnis noch schlechter aus – auch wenn nur minimal. Denn wie jetzt bekannt wurde, ist das Wahlergebnis falsch.

Es wurde verkündet, dass die CDU/CSU bei der Bundestagswahl 33 Prozent geholt hat. Richtig ist aber, dass nur 32,9 Prozent der Wähler die Parteien gewählt haben. Grund dafür ist ein Rundungsproblem, wie der „Spiegel“ schreibt.

"Das ergibt erst mal auf den ersten Blick 33,0 Prozent", sagt der Sprecher des Bundeswahlleiters, Klaus Pötzsch, im „Spiegel“. "Man muss aber beachten, dass es gerundete Zweitstimmenanteile sind. Und sowohl CDU als auch CSU wurden aufgerundet." Das sei ein allgemeiner Vorgang, heißt es weiter. "Wenn man CDU und CSU zusammen darstellen möchte, muss man immer über die absoluten Zweitstimmen gehen", erläuterte Pötzsch.