Captain America verabschiedet sich - Der nächste Avenger geht

Nachdem in den letzten Jahren nur wenig gute Nachrichten über einen eventuellen vierten "Iron Man" zu vermelden waren, haben die Fans langsam aber sicher akzeptiert, das sie Robert Downey Jr. wohl nur noch in den verbleibenden beiden "Avengers"-Filmen im Iron-Man-Anzug sehen werden.

Chris Evans 2015 als Captain America

Kaum den einen Quasi-Abschied verkraftet, schockt Marvel-Produzent Kevin Feige schon mit dem nächsten Superhelden-Aus. "In einer bestimmten Weise ist das so ziemlich die Vervollständigung einer Captain America-Trilogie. Ich denke eines Tages wird man zurückschauen und sich Captain America: The First Avenger, Captain America: The Winter Soldier und Captain America: Civil War ansehen und es wird eine der einzigartigsten Trilogien um einen einzelnen Charakter überhaupt sein."

Damit bestätigt er wohl die Befürchtungen, dass auch Chris Evans sein Amt als Captain America nach dem dritten Teil niederlegen wird. Am 5. Mai 2016 soll dieser im Kino laufen. 

Immerhin wissen die Fans, dass er sicher in "Avengers - Infinity War 1" (2018) und "Avengers - Infinity War 2" (2019) auftauchen wird. Damit soll aber das gigantische Projek des "Marvel Cinematic Universe", das die Filme um Iron Man, Thor, Hulk, Ant Man, Captain America und anderen umfasst, enden.

Der Abschied von Chris Evans als Captain dürfte trotzdem so manchem Fan ganz schön schwer fallen.