Carmen Geiss: Große Sorge um ihre Töchter

InTouch Redaktion
Die Geissens
Foto: Instagram Davina and Shania

Die Töchter von Carmen Geiss (52), Shania und Davina, sind erst 13 und 14 Jahre alt. Von ihren Eltern werden sie manchmal jedoch behandelt als wären sie schon wesentlich älter - und das kommt nicht bei allen gut an.

Einige Fans von Robert (54) und Carmen Geiss sorgen sich um die Töchter der TV-Millionäre. Denn: Auf ihrem Instagram-Kanal veröffentlichte Carmen jetzt ein Video in dem zu sehen ist, wie eines der beiden Mädchen Auto fährt - und dann auch noch mit einem Sportwagen durch den Tiefschnee!

 

Die Fahrt fand auf einem Privatgrundstück statt

"Deswegen haben wir auch schon früh angefangen unseren Kindern mit PS-starken Autos das Fahren beizubringen, damit sie mit 14 Jahren mit einem Ligier durch das 3 km² große Monaco fahren können!!", schreibt die 52-Jährige zu ihrem Post. Demnach muss es also Davina gewesen sein, die den Wagen gefahren ist - auch, wenn das in der Instagram-Szene nicht zu erkennen ist.

Carmen Geiss lässt ihrem Rooobert seine Freiheiten
 

Carmen & Robert Geiss: Schlimmer Ehe-Streit!

Besonders sicher wirkt das Mädchen am Steuer aber nicht. Sie gerät mit dem Wagen in den tiefen Schnee und fährt im Kreis. Mit ihren 14 Jahren draf Davina auch in Monaco eigentlich noch gar nicht hinterm Steuer sitzen und einen Wagen lenken - angeblich soll es sich bei der Trainingsfläche aber um ein Privatgrundstück gehandelt haben. Dann wäre die kleine Spritztour erlaubt. Am Ende schafft Davina es immerhin, den Wagen wieder auf die Straße zu lenken.

 

Ein Fan: "Es ist einfach nur verantwortungslos"

Dennoch: Einige Fans der Geissens sind empört: "Es ist einfach nur Verantwortungslos, ich habe nix gegen die Geissens , aber hier hört der Spaß mal auf...", schreibt ein Anhänger. "Ich finde es so verantwortungslos kinder fahren zu lassen", ein anderer.

Carmen Geiss steht dennoch hinter ihrer Entscheidung. SIe antwortet in den Kommentaren unter ihrem Post noch einmal, dass die Fahrt auf einem Privatgrundstück stattgefunden hat und deshalb legal war. Weniger gefährlich macht sie das deswegen aber nicht...