Carmen Geiss: Peinlicher Photoshop-Fail! Dieses Bild sorgt für Wirbel

Huch, was ist denn mit der Hand von Carmen Geiss passiert? Bei ihrem Instagram-Post hat die Millionärsgattin wohl etwas zu viel mit Photoshop rumgespielt.

 Auf dem Bild, das gerade für reichlich Wirbel sorgt, posiert Carmen auf einem Boot vor einer malerischen Kulisse. Eigentlich nichts Ungewöhnliches. Doch den Fans sticht vor allem ein Detail ins Auge: Ihre langgezogenen Finger. "Ihre Hand sieht aus wie eine Kralle... Was ist da passiert?", bemerkt ein Follower. Auch andere kommentieren: "Deine Finger sind sehr lang, Carmen" und "Boah, was hat du für lange Finger."

Ob Carmen wohl etwas zu tief in die Photoshop-Trickkiste gegriffen hat? Bisher meldete sie sich dazu noch nicht zu Wort. Es wäre jedoch nicht das erste Mal. Erst vor kurzem schummelte Carmen ihre Kurven etwas schmaler. Doch das flog schnell auf, weil sich das Geländer im Hintergrund wellte. Das hast du doch gar nicht nötig, liebe Carmen! Auch ohne Photoshop hat die 55-Jährige einen Hammer-Body...

Carmens Mann Robert ist bitter abgestürzt! Die ganze Geschichte erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.