Carmen Geiss: Shitstorm wegen protzigen Weihnachtsgeschenken

Carmen Geiss weiß, wie sie ihre Fans auf die Palme bringt. Am Wochenende ging die Millionärsgattin auf große Weihnachtsshopping-Tour.

Carmen Geiss beim Weihnachtsshopping
Foto: Facebook/ Carmen Geiss

Ihre Ausbeute postete sie stolz auf Facebook. Auf dem Bild stapeln sich die massenhaft Einkaufstüten auf der Treppe ihrer Luxusvilla. „Heute die letzten Weihnachtseinkäufe erledigt!“, kommentierte sie den Schnappschuss.

 

Heute die letzten Weihnachtseinkäufe endlich erledigt!!!

Posted by Carmen Geiss on Sonntag, 13. Dezember 2015

Die Fans fanden den Post weniger lustig. Prompt rollte ein Mega-Shitstorm auf sie zu. „Da hast du aber viel Geld im Laden gelassen. Mit der Kohle hättest du die armen Kinder beschenken können, die Weihnachten hungern müssen“, schrieb ein User. „Hoffentlich ist in einer Tüte auch ein Gehirn für dich drin. Du kannst ja kaufen, was du willst, aber dieses zur Schau stellen geht gar nicht“, ätzte ein anderer.

Viele von ihren Anhängern berichten von ihren persönlichen Schicksalen. „Ich kann mir leider keine teuren Geschenke leisten. Ich wünsche mir einfach nur, dass meine Familie gesund bleibt“, erzählte ein Fan.

Immerhin erntet der Weihnachtsbaum der Geissens Lob. Der TV-Star hat ihren Tannenbaum nämlich gerade erst aufgestellt und geschmückt. Das Ergebnis teilte sie mit ihrer Fangemeinschaft im Netz. „Sehr schön. Da werden die Kinderaugen leuchten“ und „Sieht toll aus“, lauten die Kommentare.

 

Viele fragen erreichen mich,wie wohl unser Weihnachtsbaum aussieht!!!Hier ist er!!!!! Umgeben von Engel

Posted by Carmen Geiss on Freitag, 11. Dezember 2015