Carmen Geiss: Vorwürfe gegen die Ex-Nanny

Carmen Geiss ist enttäuscht vom ehemaligen Kindermädchen der Geissens. Mandy Lange hatte während ihrer Zeit als Nanny bei der Familie selbst mit ihren Model-Fotos für Schlagzeilen gesorgt und über ihre Arbeit gesprochen.

Carmen Geiss und das Ex-Kindermädchen haben sich nicht im Guten getrennt.
Carmen Geiss und das Ex-Kindermädchen haben sich nicht im Guten getrennt. Foto: Facebook/Carmen Geiss / WENN.com

Außerdem habe sie ihren Job als Kindermädchen nicht ernst genommen und wollte nur öffentliche Aufmerksamkeit, wirft Carmen Geiss ihr vor: "Sie war immer müde, krank und schwach, wenn Davina und Shania sie gebeten haben, etwas mit ihnen zu unternehmen. Komisch nur, dass sie nie krank war, wenn die Kameras für unsere Doku-Soap liefen. Sie wollte nur berühmt werden."

Ob gute Nanny oder nicht, dieses Ziel hat Mandy Lange erreicht. Inzwischen darf sie selbst bei Events neben Gästen wie Lena Gercke, Katja Kühne oder Micaela Schäfer über den roten Teppich laufen. Mehr dazu und wie das Verhältnis der Blondine zu Robert Geiss war, lest ihr in der neuen InTouch, ab heute am Kiosk.