Carmen & Robert Geiss: Die Wahrheit über ihre angebliche Traum-Ehe

An Silvester feierten Carmen und Robert Geiss ihren 37. Jahrestag. Auch nach so vielen Jahren ist ihre Liebe immer noch am Leben - doch es ist nicht alles Gold, was glänzt...

Die Geissens: Jetzt sprechen sie über das Aus!
Carmen Geiss lässt ihrem Rooobert seine Freiheiten
Foto: Facebook/ Carmen Geiss

"Wir sind beide ziemlich emotionale Menschen, deshalb kann es dann auch mal ordentlich zur Sache gehen", gestand die Carmen Geiss vor einiger Zeit gegenüber InTouch. Auch heute geht es bei dem Promi-Paar manchmal noch rund, allerdings geht es dabei nie um andere Frauen. „Das Gefühl der Eifersucht kenne ich nicht“, versicherte Carmen gegenüber „Das neue Blatt“. Es sei auch in Ordnung, dass Robert hin und wieder mal anderen Frauen hinterherschaut. „Ich sage nur: Gegessen wird zu Hause“, so die zweifache Mutter.

 

Carmen und Robert Geiss halten zusammen

Trotz all der Streitereien ziehen Carmen und Robert Geiss jedoch immer an einem Strang, wenn es um ihre Kinder geht, Nach all den gemeinsamen Jahren sind Robert und Carmen eben ein unschlagbares Team. Ihre beiden Töchter Davina und Shania sorgen jedoch hin und wieder für Chaos bei den Geissens. „Wenn deine Kinder in der Pubertät sind, ziehst du jeden Tag in den Krieg“, seufzt die Blondine. „Mein Mann steht mittlerweile erst dann auf, wenn die Kinder aus dem Haus sind. Bis dahin haben sie sich gründlich an mir abgearbeitet.“