Carmen & Robert Geiss: Klare Ansage zu ihren Töchtern!

Na das sind mal überraschende Neuigkeiten von Carmen und Robert Geiss...

Carmen und Robert Geiss
Foto: Getty Images

Das sich die Geissens des Öfteren bösen Anfeindungen von vermeintlichen Fans stellen müssen, ist definitiv nichts Neues. Erst am Anfang dieses Jahres musste Carmen einen regelrechten "Social Media"-Shit Strom über sich ergehen lassen. In der letzten Zeit lagen die Geissen-Töchter im Fokus aller "Hater".  Doch wie denken Carmen und Robert darüber?

Die Geissens: Am Flughafen festgenommen!
 

Robert & Carmen Geiss: Polizeieinsatz!

 

Carmen & Robert Geiss: Sind ihre Töchter "zu sexy"?

Via "Social Media" teilen die Geissens regelmäßig Schnappschüsse mit ihren Followern, die private Einblicke in ihren Alltag geben. So auch ein paar Urlaubsbilder, auf denen die beiden Töchter, Shania (14) und Davina Geiss (15), im Bikini zu sehen sind. Für die "Fans" der Millionärsfamilie ein absolutes "No Go". Immer wieder müssen sich Robert und Carmen dafür schlimmen Vorwürfen stellen, in denen es heißt, dass sie ihre Tochter im Netz "zur Show stellen" würden. Doch wie gehen die beiden mit dieser Tatsache um?

 
 

Carmen und Robert nehmen es entspannt

Wie Carmen und Robert nun berichtet, lassen sie sich von den öffentlichen Anfeindungen nicht aus der Ruhe bringen. So erklärt Robert im "RTL"-Interview: "Unsere Kinder sind im Teeangeralter und die müssen sich ihre Hörner jetzt selber abstoßen". Ebenfalls fügt er hinzu: "Die müssen selber sehen, wie weit sie gehen. Solang das Ganze nicht in eine pornografische Richtung abweicht." Carmen steuert bei: "Das sollte jeder so machen, wie er es für richtig hält". Ehrliche Worte, die zeigen: Carmen und Robert halten wie immer zusammen und beweisen erneut, dass sie ein absolutes Dream-Team - zum Glück!