Carmen und Robert Geiss: Bittere Enttäuschung

InTouch Redaktion

Robert Geiss nimmt bekanntlich kein Blatt vor dem Mund – so auch bei der deutschen Nationalmannschaft. Der Gatte von Carmen ist nämlich richtig enttäuscht darüber, dass die DFB-Elf schon in der Vorrunde bei der Fußball-WM ausgeschieden ist.

Robert Geiss: Er hat endgültig genug!
Foto: Getty Images

Nach der Niederlage kocht Robert Geiss vor Wut. In einem Video bezeichnet er die deutsche Mannschaft sogar als „Rentner“. Weiterhin sagt er, dass die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw „gar nicht mehr deutsch ist“.

 

Robert Geiss übt heftige Kritik

" Ich verstehe nicht, warum man Özil nicht langsam mal ausgetauscht hat. Bei Erdogan könnte der in der ersten Reihe spielen“, sagt Robert Geiss weiter. „Wir sollten uns jetzt auf Formel 1 konzentrieren. Weil Deutschland und Fußball ist glaube ich für die nächsten vier Jahre Geschichte“, legt er weiter nach.

 

Das was ja leider nicht also mein Nachmittag ist verdorben Dankeschön an die Nationalmannschaft

Ein Beitrag geteilt von Robert Geiss (@robertgeiss_1964) am

Bei den Fans kommt die harte Kritik überhaupt nicht gut an. „Die Ehefrau setzt sich gegen Mobbing im Netz ein und sollte dann aber vielleicht erstmal in den eigenen Reihen anfangen“, schreibt ein User. Ein anderer meint, dass besser Robert Geiss in Rente sollte.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken