Caroline Beil gibt ihrer Tochter gleich fünf Namen

InTouch Redaktion

Caroline Beil gibt ihrer Tochter gleich fünf Namen - Es ist gar nicht so leicht, sich für den richtigen Namen für das eigene Kind zu entscheiden. Ob es bei Caroline Beil nun aber Extravaganz war oder schlichtweg pfiffige Pragmatik, ist nicht überliefert.

Schwanger mit 50: So übel wird Caroline Beil beleidigt
Foto: Getty Images

Was wir jedoch wissen ist, dass ihre jüngst geborene Tochter gleich fünf Namen trägt.

Vor wenigen Tagen verkündeten Caroline Beil und ihr 34-jähriger Freund Philipp-M. Sattler, dass sie Eltern einer kleinen Tochter geworden sind. Gegenüber der Bunte verriet sie dann auch noch den mehrteiligen Namen: Ava Florentina Caroline Maria Philippa. Wir finden also den Namen der Mutter und auch den des Vaters darin wieder. Wenn die kleine  Ava Florentina Caroline Maria Philippa dann erstmal alt genug ist, hat sie eine gute Auswahl an Namen, von denen sie sich einen Rufnamen Aussuchen kann.

Schwanger mit 50: So übel wird Caroline Beil beleidigt
 

Schwanger mit 50: So übel wird Caroline Beil beleidigt

Mit 50-Jahren ist Caroline Beil natürlich eine sehr alte Mutter, was für einige Diskussionen und gerümpfte Nasen sorgte. Dessen war sich auch die ehemalige Moderatorin bewusst, doch sie nahm sowohl die Debatte als auch die Schwangerschaft selbst mit einer gewissen Leichtigkeit. „Uns war von Anfang an klar, dass wir mit unserer privaten Entscheidung, jetzt ein Kind zu bekommen, polarisieren werden.” Jetzt blickt sie nur noch auf gute Momente in der Schwangerschaft zurück:

"Ich habe die ganze Zeit der Schwangerschaft genossen, es ging mir sehr gut und ich war auch richtig fit. Wir haben uns dieses Baby so sehr gewünscht, da wollte ich jeden Augenblick auskosten."