Carsten Maschmeyer: Es ist alles aus!

InTouch Redaktion
Veronica Ferres Carsten Maschmeyer
Foto: Getty Images

Carsten Maschmeyer hat es nicht einfach: Seine neue Gründershow in Sat.1 erwies sich als absoluter Flop. Jetzt muss der Unternehmer einen weiteren schweren Schicksalsschlag verkraften!

Seine Show "Start up" kam bei den Zuschauern überhaupt nicht an. Der Sender zieht jetzt die Notbremse und nimmt die Show komplett aus dem Programm. Besonders bitter: Es wird keinen anderen Sendeplatz geben. Das Format soll nur online noch gezeigt werden. 

"Leider war für die Zuschauer unser uniques, hochwertiges spezifisches Format ‚Start up‘ mit der Entwicklung von Logos, Claims und neuen Produkten nicht relevant genug“, erklärt eine Sat.1-Sprecherin gegenüber "DWDL". 

 

Nur 570.000 Zuschauer wollten Carsten Maschmeyer sehen

Die letzte Ausgabe am Mittwoch erzielte nur noch einen katastrophalen Marktanteil von 2,8 Prozent - insgesamt sahen nur noch rund 570.000 der 14- bis 49-Jährigen die Sendung. Das Aus ist daher nicht überraschend. Carsten Maschmeyer hat sich das sicher anders vorgestellt, denn im Vorfeld wurde seine Show groß beworben - aber auch das hat nicht geholfen... 

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken