Carsten Spengemann: Das macht der Ex-DSDS-Moderator heute

Es geht wieder los: Am 2. Januar startet die neue Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL.

Carsten Spengemann bald wieder im TV?
Foto: WENN.com

Carsten Spengemann moderierte gemeinsam mit Michelle Hunziker die ersten beiden Staffeln von „Deutschland sucht den Superstar“. Doch was macht der Moderator eigentlich heute?

Seit dem Ende seiner Moderation im Jahr 2004 nahm Carsten Spengemann in mehreren Reality-Formaten teil – darunter „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, „Die Alm“ und das RTL-Promiboxen. Im Jahr 2004 wurde er in einer ProSieben-Rankingshow auf Platz 7 der 100 nervigsten Deutschen gewählt.

Carsten Spengemann ist nicht nur Moderator, sondern auch Schauspieler. Er spielte in Serien wie „Schulmädchen“ oder „Küstenwache“ mit, die großen Hauptrollen blieben aber aus. Im Jahr 2011 bat Carsten Spengemann dem ZDF an, nach dem Rückzug von Thomas Gottschalk die Show „Wetten, dass..?“ zu moderieren. Der Sender hat sich jedoch für Markus Lanz entschieden.

In der vergangenen Zeit ist es um Carsten Spengemann etwas ruhig geworden. Zwar kündigte er vor einigen Monaten sein großes TV-Comeback an, bis jetzt war aber noch nichts zu sehen. Stattdessen hat er sich der Musik gewidmet und veröffentlichte 2015 die Single „Salz auf die Eier“.