Cathy Hummels: Dunkle Wolken über ihrem großen Glück!

Eigentlich hat Cathy Hummels allen Grund zur Freude. Doch plötzlich ziehen dunkle Wolken über ihrem Glück auf...

Cathy Hummels
Foto: imago

Gestern wurde bekannt, dass Jana Ina Zarrella sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Besonders bitter: Eigentlich sollte sie gerade für "Love Island" vor der Kamera stehen, doch das ist jetzt natürlich nicht mehr möglich. Die 43-Jährige hat sich in die häusliche Quarantäne begeben und stattdessen wird Cathy Hummels für sie einspringen und die Show moderieren. Doch das kommt nicht bei allen Fans gut an.

Heftige Klatsche für Cathy

Auf Instagram muss Cathy sich wegen ihrer "Love Island"-Moderation heftig kritisieren lassen. Unter dem neuesten Schnappschuss der 32-Jährigen häufen sich bereits die negativen Kommentare:

"Bitte nicht. Du kannst leider gar nicht moderieren. Hatte mich so auf die Staffel gefreut und jetzt das."

"Absolut talentfrei! Würde gerne wissen, was dein Mann für deinen Job bezahlt hat."

"Du kannst leider gar nicht moderieren, das ist das Problem..."

"Du moderierst 'ne Mobbing-Sendung."

Wie gemein! Dabei hat Cathy sich eigentlich so sehr auf den Job als Moderatorin gefreut. "Während ihrer Quarantäne werde ich Jana Ina in der Moderation der Hauptsendung vertreten. Eine große Ehre für mich – und ich werde mein Bestes geben", verkündete sie vor wenigen Stunden. Schade, dass ihr die TV-Zuschauer nicht mal eine Chance geben wollen. Aber wer weiß: Vielleicht kann Cathy die eingefleischten "Love Island"-Fans ja doch noch von ihrer Moderation überzeugen!

Drama um Baby Ludwig! Was ist nur bei Cathy Hummels los?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.