Cathy Hummels: Jetzt wird es richtig schlimm

Was muss Cathy Hummels noch alles ertragen? Die neusten Nachrichten sind für die Beauty sicherlich alles andere als leicht zu verkraften..

Cathy Hummels
Foto: Joshua Sammer/Getty Images

Es wird nicht ruhig um Cathy Hummels! Seit Wochen halten sich die Gerüchte, dass Ehemann Mats Hummels schon eine neue Freundin an seiner Seite haben soll. Für Cathy sicherlich eine Achterbahn der Gefühle! Doch damit nicht genug! Wie nun unter einem der jüngsten "Instagram"-Posts der Beauty deutlich wird, scheinen nun auch noch einige vermeintliche Fans gegen Cathy anzugehen...

Cathy wird bitterböse angegriffen

Eigentlich wollte Cathy mit einem ihrer jüngsten "Instagram"-Posts lediglich auf ihren Auftritt als Moderatorin bei "Aftersun" aufmerksam machen und gleichzeitig ein wenig die Werbetrommel für einen berühmten Kaugummihersteller rühren. An sich keine Besonderheit. Doch wie es scheint, passt einem Großteil ihrer Community der Post so gar nicht. So heißt es unter dem Bild: "Zu einem perfekten Auftritt gehören nicht nur der perfekte Look und weiße Zähne und der prominente Name, sondern vor allem die grundsätzlichen Moderationsskills. Sollte man einfach auch mal erwähnen" sowie "Sie verkauft einfach alles. Gummi, Versicherung, Wässerchen und bald kommt noch ihr Seele dran." Autsch! Bittere Worte, die an Cathy sicherlich nicht spurlos vorüber gehen! Bleibt somit eigentlich nur zu hoffen, dass sie sich die Anfeindungen nicht all zu sehr zu Herzen nimmt! Widersacher gibt es schließlich immer...

Nicht nur bei Cathy herrscht miese Stimmung! Auch Heidi und Tom durchleben gerade turbulente Zeiten...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.