Cathy Hummels: Überraschende Beichte!

InTouch Redaktion
Cathy Hummels: Überraschende Beichte!
Foto: © 2018 Airbnb Inc.

Cathy und Mats Hummels genießen definitiv die höchste Popularität aller deutschen Fußballerpärchen. Egal wo die beiden erscheinen: Sie stehen stets im Fokus der Kameras. Doch wie fühlt es sich eigentlich an, mit einem weltbekannten Fußballer verheiratet zu sein? In einer überraschenden Beichte spricht Cathy nun Klartext!

Cathy Hummel: Heimliche Geburt?
 

Cathy Hummels: Wundervolle Neuigkeiten! Darauf haben ihre Fans gewartet

 

Cathy Hummels: "Spieler-Frau ist für mich ok"

Das sich Cathy hinter Mats definitiv nicht verstecken muss, wird vor allem anhand der Vielzahl von Projekten deutlich, die Cathy in der Vergangenheit immer wieder ins Leben gerufen hat. Sei es ihr eigenes "Yoga-Buch" oder ihre "Schuhkollektion": Cathy rockt einfach alles. Doch wie geht es ihr damit, dass sie bei so viel eigenen Arbeiten noch oft als "nur Spieler-Frau" bezeichnet wird? Gegenüber "InTouch-Online" verrät Cathy: "Ich habe damit gar kein Problem. Früher habe ich oft versucht dagegen anzukämpfen, weil ich dachte, dass es was Schlechtes ist. Ich denke, dass es aber nur was Schlechtes ist, wenn man den Begriff für sich so interpretiert. Ich weiß, dass ich auch meine eigenen Projekte habe und ich bin mit meinen Projekten und meinem Leben so erfüllt, dass mich die Bezeichnung eigentlich gar nicht tangiert. Sie ist halt da, weil viele Leute eine Bezeichnung suchen für andere Personen. Deswegen ist es ok." Ehrliche Worte, die zeigen: Cathy steht über allen Widersachern. Und was kann sie uns über ihre neusten Absichten verraten?

 

Cathy Hummels: So können ihr ihre Fans ganz nah sein!

Wie Cathy im Interview ebenfalls berichtet, haben ihre Fans nun die Möglichkeit, ihrem Idol ganz nah zu sein. In ihrer neusten Rolle als "Airbnb"-Gastgeberin in Kroatien gibt Cathy ihren Anhänger nämlich nun die Chance, in den Villen zu wohnen, die sie und Mats errichten ließen. Doch warum eigentlich Koratien? Auf die Frage, wie Cathy und Mats ausgerechnet auf Kroatien als Feriendomizil kamen, verrät die Schönheit: "Meine Eltern wollten 2012 eine Investition tätigen und haben ein Grundstück am Meer gesucht. Italien und Spanien waren damals schon recht überladen und mit etwas Glück haben sie in Kroatien dieses Grundstück gefunden und uns gefragt, ob wir auch investieren möchten. Dann kam eins zum anderen und wir haben uns dieses Grundstück am Meer gekauft. So ist letztendlich "Good CaMa" entstanden." Wer jetzt jedoch denkt, dass auch Cathy und Mats ihren Lebensmittelpunkt nach Kroatien verlegen wollen, kann unbesorgt sein. So fügt Cathy auf die Frage, ob sie mit Mats im Alter nach Kroatien ziehen möchte, hinzu: "Das kann ich noch gar nicht beantworten. Das ist momentan noch so weit weg. Im Moment ist das noch eine Oase, die ich geschaffen habe. Außerdem kurbeln wir dadurch den Tourismus ein wenig an und Dank "Airbnb" gibt es eben die Möglichkeit, die Unterkünfte mit Leuten aus aller Welt zu teilen." Cathy und Mats bleiben Deutschland also erstmal treu - zum Glück!