Cathy Hummels vor Gericht: Der Streit eskaliert!

Dass Promis mittlerweile Werbung auf Instagram für diverse Produkte machen, ist kein Geheimnis mehr.

Cathy Hummels stellt neue Mode-Kollektion vor!
Foto: Getty Images

Das wird Cathy Hummels aber nun zum Verhängnis: Die Beauty muss deshalb jetzt sogar vor Gericht! Werbung bei Instagram muss als „bezahlte Partnerschaft“ gekennzeichnet werden – in einigen Fällen hat sie das aber nicht gemacht.

 

Cathy Hummels muss vor Gericht 

Der Verband Sozialer Wettbewerb klagt nun gegen Cathy Hummels und wirft ihr vor, in dem sozialen Netzwerk verbotene Werbung gemacht zu haben. Eine Abmahnung hatte sie zwar akzeptiert, die anderen will sie aber so nicht hinnehmen. Ihre Anwälte argumentieren, dass es bei den Beiträgen keine Gegenleistung gab und diese deshalb auch nicht gekennzeichnet werden müssen.

 

Es könnte ein Grundsatzurteil folgen, in wie weit Promis bei Instagram überhaupt solche Produkte empfehlen dürfen.  In München ist am 11. Februar die Verhandlung angesetzt, zu der Cathy Hummels auch persönlich erscheinen muss.