Caught In The Act: Benjamin Boyce sauer über Blitzentscheidung

Es ist die Sensation für Fans und 90er-Jahre-Nostalgiker: Caught in the Act kommen zurück und gehen 2016 wieder auf Tour. 

Nur Benjamin Boyce wird nicht Teil der Reunion-Tour sein.

Benajmin Boyce ist nicht bei Caught in the Act dabei
Foto: wenn

Er behauptet, dass er von der Entscheidung überrumpelt wurde. "Wir haben in diesem Jahr zweimal darüber gesprochen", erklärte er gegenüber dem Kölner Express. "Und plötzlich hieß es: Wir machen das jetzt."

Diese zügige Entscheidung, das große Comeback endlich durchzuziehen, kam für ihn wohl zu plötzlich: "Ich habe als Solo-Künstler unverschiebbare Termine ohne Ende. Das hätte man einfach besser absprechen müssen und nicht so einen Schnellschuss vollziehen."

Für das Image von "Caught in the Act" dürfte es allerdings eher besser sein, dass Benjamin Boyce nicht dabei ist. Kurz nachdem er am letzten Dschungelcamp teilgeommen hatte, wurden Anschuldigungen laut, er sei seiner damaligen Freundin gegenüber handgreiflich geworden. "Ich habe niemanden verprügelt oder geschlagen", sagte er derzeit dazu.