Celia Barquin Arozamena: Europameisterin auf Sportplatz ermordet!

InTouch Redaktion

Einfach nur schrecklich! Die Europameisterin Celia Barquin Arozamena wurde ermordet – und das mitten auf dem Sportplatz.

Schock in der Fußballwelt: Kicker stirbt mit nur 23 Jahren
Foto: iStock

Die junge Spanierin wurde am Rande eines Golfplatzes gefunden. Laut der Polizei wurde ein Tatverdächtiger festgenommen – es soll sich dabei um einen Obdachlosen handelt, der jetzt dem Haftrichter vorgeführt werden soll.

 
 

Hintergründe der Tat noch unklar

Celia Barquin Arozamena wurde angegriffen. Die Polizei geht von einem Mord aus. Nähere Details zu der Tat sind bisher noch nicht bekannt. In der Nähe der Leiche wurde ein Koffer entdeckt – ob dieser etwas mit dem Mord zu tun hat, wird noch untersucht.

Erst kürzlich hatte sie ein großes Sport-Turnier gewonnen. Die junge Spanierin stammt aus Puente San Migue und studierte an der Iowa State University – dort spielte sie für das Golfteam der Hochschule, wo sie später auch zur Sportlerin des Jahres gewählt wurde. Zuletzt gewann sie in der Slowakei die Amateur-EM. "Celia war eine wunderbare Person, die von ihren Teamkolleginnen sehr gemocht wurde“, zeigte sich die Uni-Golftrainerin Christie Martens fassungslos.

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken