Channing Tatum: Er will eine Meerjungfrau sein

Channing Tatum ist immer für eine Überraschung gut. Nachdem bekannt wurde, dass es keine „Magic Mike“-Fortsetzungen mehr geben wird, präsentierte der Hollywood-Beau den Fans seine neue Idee.

Channing Tatum möchte eine hübsche Meerjungfrau sein
Channing Tatum möchte eine hübsche Meerjungfrau sein Foto: GettyImages/Romain Perrocheau
JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wer den Klassiker „Splash“ aus dem Jahr 1984 noch kennt, dürfte überrascht sein, dass Tatum die „weibliche“ Hauptrolle einer Meerjungfrau übernehmen will. Eine „faszinierende Alternative“ zum Original, findet der 36-Jährige. In der Liebeskomödie geht es um eine Meerjungfrau, die einen kleinen Jungen aus dem Meer rettet. Die beiden verlieben sich zwanzig Jahre später dann unsterblich ineinander. Ganz schön romantisch!

Die Story bleibt in dem Remake gleich, lediglich die Geschlechter werden vertauscht und der Meerjungmann Channing wird einem kleinen Mädchen aus den Fluten helfen.

Wer den „Sexiest Man Alive 2012" also schon immer mal mit einer Meerjungfrauenflosse sehen wollte, kann diesen Punkt bald von seiner Liste streichen.