Charlene & Albert: Ist ihre glückliche Ehe nur eine Fassade?

InTouch Redaktion
Charlene ist bereits ausgezogen
Charlene ist bereits ausgezogen Foto: GettyImages

Bei öffentlichen Auftritten wirken Charlene und Albert total vertraut. Sie flüstern sich immer wieder etwas zu und berühren sich kurz zärtlich. Doch sobald das Scheinwerferlicht und die neugierigen Blicke verschwunden sind, ist die Liebesshow vorbei und das Fürstenpaar geht getrennt nach Hause.

Die 39-Jährige ist wieder einmal aus dem Palast ausgezogen. Hof-Insider verraten, dass das Paar sich -abgesehen von einigen offiziellen Auftritten- nur noch selten sieht. Ist die harmonische Ehe also längst Geschichte?

 

Albert arbeitet meist bis tief in die Nacht im Schloss, während Charlene sich immer wieder Auszeiten auf Korsika nimmt oder in ihrem großen Luxus-Apartment die Zwillinge hütet. Dabei betonte der 59-Jährige, dass er „so viel Zeit wie möglich“ mit seinen Kindern verbringen wolle, „um mit ihnen zu spielen“. Da das Fürstenpaar nicht mehr unter dem gleichen Dach wohnt, dürfte sich das allerdings schwierig gestalten.

Die Fassade der glücklichen Ehe hält das Paar allerdings diszipliniert und professionell aufrecht. Wie lange geht das noch gut?

Charlene Monaco
 

Fürstin Charlène: Erwischt mit Skandal-Rapper