Charlène & Albert von Monaco: Große Angst um die Kinder!

InTouch Redaktion
Legt Fürst Albert sein Amt vorzeitig nieder?
Foto: GettyImages

Sie haben kein Telefon dabei, sind ganz allein auf sich gestellt, und das mitten in der Wüste Marokkos – neun Tage lang! Fürst Alberts (59) uneheliche Tochter Jazmin Grace Grimaldi (25) und seine Nichte Pauline Ducruet (23) begeben sich in das wildeste Abenteuer ihres Lebens. Für den Fürsten und seine Gattin Charlène (40) heißt das wohl: Ständige Sorge und Angst um die Kinder!

Es werden dramatische Momente in Afrika: Jazmin (sie stammt aus einer Affäre Alberts mit der US-Maklerin Tamara Rotolo, 56) und Prinzessin Stéphanies (53) Tochter Pauline nehmen an einer neuntägigen Rallye teil. In verschiedenen Teams müssen die jungen Frauen schwierige Etappen meistern. Ohne Telefon und ohne Navigationssystem geht es ab 21. März durch die Wüste Marokkos. Straßen sind tabu – die Route führt die Rallye-Pilotinnen durch unbefestigtes Gelände, Flussläufe und Dünen. Eine gefährliche Sache: Bei der legendären „Rallye Dakar“ starben seit 1978 schon 67 Menschen!

Fürstin Charlène ist oft einsam
 

Charlène von Monaco: Sie hat ihren Ehering schon abgelegt!

Wie muss sich Charlène dabei fühlen? Sie ist selbst Mutter von entzückenden Zwillingen. Und Pauline Ducruet kennt die Südafrikanerin gut, weil Stéphanie eine ihrer Vertrauten in Monaco ist. Auch Jazmin hat Charlène längst kennengelernt. Die risikofreudige Amerikanerin Jazmin ist ganz heiß auf den Trip: „Ich liebe Abenteuer. Das hier wird eine E rfahrung fürs Leben“, sagt sie. Hoffentlich kommen die Kinder heil von diesem gefährlichen Trip zurück...

 

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken