intouch wird geladen...

Charlène von Monaco: Haar-Sensation! Sie trägt jetzt einen Sidecut

Neuer Look für Fürstin Charlène! Bei einer Veranstaltung in Monaco zeigte sie sich mit abrasierten Kopf.

Fürstin Charlène von Monaco
Foto: Getty Images

Eigentlich ist Charlène von Monaco elegant gekleidet und trägt einen ordentlich frisierten Bob. Die Besucher der traditionellen Weihnachtsbaum-Zeremonie in Monaco staunten also nicht schlecht, als sie plötzlich die komplett veränderte Fürstin zu Gesicht bekamen...

Fürstin Charlène überrascht mit Sidecut

Charlène wollte mit ihrem Ehemann Albert und den gemeinsamen Kindern Jaques und Gabriella eigentlich nur Geschenke an die jungen Besuche verteilen, doch alle Augen waren nur auf ihre Frisur gerichtet. Die ehemalige Schwimmerin hat sich ihre linke Kopfhälfte komplett abrasiert! Dazu trug sie einen goldenen Pailletten-Mundschutz, eine wild gemusterte Jacke und einen glitzernden Rollkragenpullover. Doch damit nicht genug! Auch ihre Make Up hatte die 42-Jährige angepasst - und zeigte sich mit dunkel geschminkten Augen. So haben wir die Fürstin ja noch nie gesehen!

Fürstin Charlène von Monaco
Foto: Getty Images

Normalerweise trägt Charlène dezente Schminke und gedeckte Farben wie Beige oder Creme. Albert sah neben ihrem neuen Look mit seinem Anzug und Krawatte regelrecht spießig aus. Was hinter der krassen Verwandlung steckt? Unklar. Charlène wirkte bei dem Event im Palast jedenfalls lockerer und gelöster als sonst. Die neue Frisur hat ihr definitiv gut getan…

Erwartet Prinzessin Victoria von Schweden etwa Zwillinge? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.