Charlie Weber: Nach nur 9 Monaten kommt die Scheidung!

Wow, dass hat aber nicht lange gehalten! Charlie Weber

Charlie Weber Ehe-Aus
Charlie Weber Ehe-Aus Foto: getty

steht als bekannter Hollywood-Schauspieler immer im Rampenlicht.

Kein Wunder, wenn man bei Erfolgs-Serien wie "How to Get Away with Murder", „Buffy - Im Bann der Dämonen“ und "90210" mitgespielt hat. Und genau deswegen gab es keine Details aus seinem Privatleben - bis jetzt!

Der hotte 37-Jährige lässt sich nach nur neun Monaten Ehe von seiner Frau Giselle scheiden, wie "tmz" herausfand.

Als sie noch zusammen waren, hat er seine Ex-Frau von A bis Z verwöhnt: „Ich halte es gerne simpel und koche ein richtig schönes Abendessen und serviere dazu eine Flasche Wein.“ Kein Wunder, dass sie sofort Ja gesagt hat: „Nachdem wir den Piloten für 'How to Get Away with Murder' in Philadelphia abgedreht hatten bin ich nach Hause gekommen und habe um die Hand meiner Freundin angehalten.“ Ein Jahr später verkündete Charlie dann: "Wir haben es geschafft! Seit knapp einem Jahr sind wir verlobt und jetzt fahren wir gemeinsam nach Bora Bora." Doch offenbar hatte die Braut auch noch ein Wörtchen mitzureden und hat sich gegen die südpazifische Insel entschieden. Statt dessen fand die Hochzeit in einer privaten Zeremonie im April 2015 auf Cabo San Lucas in Mexiko statt. Immerhin ist bekannt, dass seine Co-Stars aus "How to Get Away with Murder" Matt McGorry und Katie Findlay anwesend waren. Und danach hat man auch endlich den Namen seiner Damals-Verlobten erfahren: Gisele. Den hat er bis zum Tag der Hochzeit geheim gehalten.

Doch das Glück hielt nicht lange. Im Februar 2016 wurde die Papiere in Los Angeles eingereicht und die Scheidung ging kurz und knapp über die Bühne, da alles bereits im vorhandenen Ehe-Vertrag geregelt wurde. Was der tatsächliche Grund für das Ehe-Aus ist, lässt sich nur erraten. Ob Fremdgehen, eine Fernbeziehung oder auch verschiedene Einstellungen zum Familienalltag der Auslöser für die Scheidung waren, hat Charlie bisher nicht verraten. Es werden nur "Unüberbrückbare Differenzen" als Grund angegeben.

Doch wer meint, dass sei die kürzeste Ehe in Hollywood, hat noch nie etwas von Britney Spears 55 Stunden Ehe zu Jason Alexander gehört. Und auch Selfie-Queen Kim Kardashian ist berühmt für ihre 72 Tage Ehe mit Kris Humphries.

Schon am Valentinstag war Charlie von Gisele getrennt, doch immerhin musste er den nicht alleine feiern...