Charlotte Roche: So findet sie die "Feuchtgebiete"-Schauspielerin!

Das hat sie ja schlau gelöst: Charlotte Roche (35) hat zwar den Roman geschrieben und den Fame eingeheimst - aber die Schmuddel-Arbeit überlasst sie anderen...

Am 22.

Charlotte Roche spricht über die "Schoßgebete"-Darstellerin
Foto: Wenn
August kommt die Verfilmung des Skandalbuchs "Feuchtgebiete" in die Kinos. Im Vorfeld verriet die Autorin schon mal, was sie von dem Ergbnis hält. Sie sei "extrem zufrieden" mit der Filmversion ihres Debütromans, sagte sie in der Talkshow von Markus Lanz.

Aus den Dreharbeiten habe sie sich komplett herausgehalten, sagte sie. "Ich hab ja keine Ahnung vom Filme machen - und die halt eben schon", lobte sie die Filmcrew. Für sie sei es die beste Lösung gewesen, auf jegliches Mitspracherecht zu verzichten, weil sie ein bekennender Kontrollfreak sei.

Auch von der Leistung von Carla Juri, die die Hauptrolle der "Helen" spielt, ist Charlotte Roche hellauf begeistert. "Sie spielt wie eine junge Göttin und ist so unschuldig bei all dem Saukram", sagte sie.

Für sie sei es keine Option gewesen, selbst in dem Film mitzuwirken. "Ich bin 35! Wie soll ich denn eine 18-Jährige spielen? Und außerdem bin ich froh, dass diese ganze Matsche-Pampe jetzt jemand anders machen muss, und nicht ich!"