Cher kämpft mit einer Grippe

Muss man sich Sorgen um Cher machen? Die Sängerin hat schon seit Tagen mit einer Grippe zu kämpfen.

Cher musste schon Shows absagen
Foto: Getty Images

Aus diesem Grund wurden auch schon ein paar ihrer Shows im Park Theater in Las Vegas abgesagt. Am 18. Februar hatte das Park Theater dies via Facebook mitgeteilt.

 

Sie twittert fleißig

Und auch die Sängerin selbst hält ihre Fans via Twitter über ihren Gesundheitszustand auf dem Laufenden. So erklärte sie bereits am 17. Februar, dass es ihr schlecht gehe, sie bereits am Valentinstag krank aufgetreten sei und sie einen Arzt-Termin habe.

Einen Tag später kam dann auch von ihr die Bestätigung, dass sie nicht auftreten kann.

Und eins wird durch die vielen Tweets der Sängerin mehr als deutlich: Ihre Fans zu enttäuschen scheint für sie das Schlimmste an der ganzen Sache zu sein. Mittlerweile wirkt es auch so, als ob es der Sängerin auch schon wieder besser geht. So versicherte sie ihren Followern, dass sie alles tut, um bald wieder auf der Bühne zu stehen.