Chester Bennington (†41): Witwe Talinda gibt ihre Verlobung bekannt

Chester Benningtons Witwe fand nach seinem Tod zurück ins Leben - Und in die Liebe! Nun gibt Talinda Bennington ihre Verlobung bekannt.

Chester Benningtons Witwe gibt ihre Verlobung bekannt
Foto: GettyImages

Im Juli 2017 nahm Chester Bennington sich das Leben. Er hinterließ nicht nur seine Ehefrau Talinda, sondern auch sechs Kinder aus zwei Ehen. Fans aus aller Welt wurden von der Nachricht über seinen Tod erschüttert. Er kämpfte schon seit Jahren mit psychischen Problemen.

Chester Bennington
 

Chester Bennington: Letztes Video vor seinem Tod aufgetaucht

 

Talinda hat sich verlobt

Zwei Jahre nach dem Selbstmord ihres Ehemannes ist Talinda Bennington nun wieder verlobt. Auf Twitter verkündete die junge Witwe die frohe Botschaft: „Ich bin überglücklich, euch meine Verlobung mit meinem Engel auf Erden Michael bekannt gegeben zu können. Ich möchte euch hiermit auch sagen, dass man nach einer großen Tragödie Liebe finden kann. Dass der Tod deines Seelenverwandten nicht auch deinen Tod bedeutet. Meine Familie, meine Freunde und meine Linkin Park-Brüder haben ihn mit offenen Armen empfangen. Ich werde Chester immer ehren und es bleibt meine Lebensaufgabe, dafür zu sorgen, dass sein Tod nicht umsonst war. An alle Suizid-Hinterbliebenen – Ihr könnt wieder glücklich werden. Ihr habt in euren Herzen genug Platz für Trauer, Freude, Glück, Traurigkeit und Liebe.“

Für Talinda war der Selbstmord ihres Mannes ein schwerer Schock. Trotzdem fand sie zurück ins Leben und will nun versuchen, anderen Menschen Mut zu machen, die ebenfalls eine geliebte Person durch Suizid verloren haben.

Suizid-Gedanken? Kreisen deine Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprich mit anderen Menschen darüber. Hier findet ihr Hilfe: Unter 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222 findet ihr kostenfrei Hilfsangebote in vermeintlich ausweglosen Lebenslagen.

Von diesen Stars mussten wir uns 2018 verabschieden: